†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 02:12 
Offline

Registriert: 06.07.2007, 19:50
Beiträge: 948
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: auf der Suche nach Partnerschaft
Alter: 34
Kurze Einleitung:
Über die Neujahrsfeiertage war ja ein MTT, wo ich mal mitgemacht hatte.
War mal was anderes für mich, als die sonstigen Besäufnisse zu dieser Zeit.
Dort stellte ich bei einigen Teilnehmern extreme Defizite fest, für die ich noch nicht die treffenden Begriffe gefunden habe.
Hier wird ja schon ein wenig über Gefühlsmensch/Kopfmensch diskutiert, was zwar schon zutrifft, aber noch nicht differenziert.
Ich beobachte beim MTT eher eine Art von Autismus.
Zum Beispiel wurden dort Eier zweimal(!) gekocht, oder beim Wandern kaum bemerkt, wenn jemand weit zurücklag.
Auch holten sich die Leute stets selbst ihre Getränke, ohne mal in die Runde zu fragen, ob noch jemand etwas möchte.
Dass ich gelegentlich z.B. mit Absicht zwei farblich unterschiedliche Schuhe trug, bemerkte mein Zimmernachbar wahrscheinlich zwar, aber er sagte nichts.
(Auf dem Abschlussfoto haben das wohl auch nicht alle bemerkt. Nicht mal der Fotograf…)
Es artete jetzt nicht so aus, dass die Anwesenden alle ihre Pullover falsch herum trugen, aber im Bereich Kleiderordnung war auch einiges eher fragwürdig.
Da guckte häufig die Waschanleitung aus der Hose, dass Hemd war schief eingesteckt oder auch das T-Shirt hatte riesige Löcher.
Zugleich schien es schon lange vor dem Treffen eine Art Listen -und Tabellenfetischismus zu geben.
Aber in der Praxis versagte dies öfters, weil all der Zahlenkasperkram nicht an die Realität angepasst war.
Ich musste da gelegentlich an Jäger denken, die losziehen, aber absolut nichts über ihre Beute wissen, aber trotzdem einen Plan entwickeln.

_________________
Es gibt keine Überraschungen.
Alles ist gleich.
Überall.
Es ist derselbe Planet.
Eine Evolutionssuppe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.01.2015, 02:12 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 08:34 
Hast du die Initiative ergriffen und bist mit gutem Beispiel vorangegangen?
Ich bin mir sicher sicher dass viele Teilnehmer von deiner spontanen Hilfsbereitschaft, offenen Art, kulinarischen Ideen, Lebenserfahrung und Tatkraft profitierten und nun als bessere Menschen mit mehr Lebensfreude durch das Leben gehen und gelernt haben auch die kleinen Dinge des Lebens zu geniessen ;-). Nicht zu vergessen die modischen Impulse durch wechselnde Outfits.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1265
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
°°°derAbzulehnende hat geschrieben:
Dort stellte ich bei einigen Teilnehmern extreme Defizite fest, für die ich noch nicht die treffenden Begriffe gefunden habe.


Wenn so etwas anzutreffen war, dann spricht der Volksmund von "Verpeiltheit" ;)

Zitat:
Zum Beispiel wurden dort Eier zweimal(!) gekocht,


Nun, ich würde nicht ausschließen, dass so etwas auch mal auf Treffen von Nicht-ABs vorkommt, wenn zig Leute in der Küche herumwirbeln und man nicht immer mitbekommt, was der eine schon gemacht hat.

Aber, ich gebe Dir recht, dass auf Treffen der eine über den anderen bei gewissen Aktionen oder Aussagen vielleicht mal innerlich einen der folgenden Smilies macht: :?: oder :roll: oder :shock: oder auch mal -ha-

Es gebietet die Freundlichkeit, das aber nicht nachträglich in Foren zu besprechen, finde ich. Und so lange es nicht wirklich zum Schaden der Gruppe ist, kann man sich auch einfach denken, dass jeder Mensch Dinge anders tut, andere Meinungen hat usw.

Grundsätzlich kann man Eigenheiten von ABs natürlich ansprechen, aber losgelöst von den Treffen. Dass z.B. einige ABs nicht gerade auf dem neuesten Stand sind, was die Kleidung anbelangt, ist ein alter Hut.

Zitat:
Auch holten sich die Leute stets selbst ihre Getränke, ohne mal in die Runde zu fragen, ob noch jemand etwas möchte.


Think about it. Man sitzt mit 16 Leuten abends im Wohnzimmer. Jedes mal, wenn einer weggeht, sich was zu trinken zu holen, wird in die Runde gefragt. 10 wollen gerade nichts. 6 geben ihre Order. Dann schleppt dieser Eine dann die Sachen ran(?).

Es ist schlicht praktikabler, wenn sich jeder selbst um seine Getränke kümmert, dazu stehen sie meist in der Nähe herum.


Zitat:
Zugleich schien es schon lange vor dem Treffen eine Art Listen -und Tabellenfetischismus zu geben.


Mittlerweile gab es über 30 Mehrtagestreffen..

Es hat sich mit der Zeit einfach als praktikabel herausgestellt, schon vorher Dinge zu klären, als erst vor Ort zu fragen, wer z.B. Interesse an welchen Aktivitäten hat.

Dabei geht es gar nicht um eine höchst genaue Planung, ob nun Teilnehmer XYZ am Tag 3 des Treffen zwingend am Bergwandern teilnehmen muß, weil er ja fünf Wochen vorher dafür Interesse gezeigt hat. Es geht um Tendenzen. Jeder weiß schon vorher: "Bergwandern kannste knicken, da will kaum jemand mitmachen, also packe ich meine Wanderstiefel nicht ein".

Man könnte die Aktivitäten auch alle vor Ort planen ... aber glaub mir, so einfach ist das gar nicht. Man sollte das jetzt nicht verwechseln mit dem Zustand, wenn man mit 4-5 Kumpels unterwegs ist. Bei 15-20 Leute ist immer einer nicht da, bekommt von einer "Ansage" nichts mit, kann sich spontan gerade nicht entscheiden usw.

Am nächsten Tag um 11.00 Uhr will man dann zu einer Aktivität aufbrechen und steht in Jacken vorm Haus und die Konfusion geht los. Wissen alle, was anliegt? Ist noch jemand im Haus, von dem man nicht weiß, ob er mitwollte oder er was anderes vor hat?

Dito für die Essensplanung. Nicht jeder mag alles, nicht jeder verträgt alles. Es ist gescheiter, vorher mal zu fragen, als alles einzukaufen und dann festzustellen, dass etwas nicht angerührt wird.

Dass diesbezüglich eine gewisse Bürokratie schlecht sein soll, sehe ich nicht.

Zitat:
Aber in der Praxis versagte dies öfters, weil all der Zahlenkasperkram nicht an die Realität angepasst war.


Du sprichst jetzt eine bestimmte Sache an, reitest darauf herum (dass eine zu große Menge an Nudeln auf der Einkaufsliste stand). Fehler passieren nun halt mal.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Das lag bestimmt an der Organisatorin! :mrgreen: (*)

Jedenfalls kenne ich das was du bemängelst von meinem einzigen MTT nicht!

(*) ein anderer Grund würde mir auch noch einfallen, aber den schreib ich nicht! :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 01:36
Beiträge: 347
Wohnort: Waiblingen
Geschlecht: Männlich
Status: HC+AB
Alter: 40
Klassischer Fall von falsche Vorstellungen/Erwartungen an ein MTT.

:mrgreen:

_________________
StrangeGirl:"Ich werde den Staub küssen, den deine Füsse berühren."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 23:08 
Offline

Registriert: 06.01.2015, 22:36
Beiträge: 1
Hi,
da ich hier schon gelöscht wurde, hab ich mich wieder neu angemeldet um dir zu antworten.

Ich habe durchaus gesehen das du unterschiedliche Schuhe an hattest. Ich habe aber mit Absicht nichts gesagt, weil ich dich nicht vor den anderen blamieren wollte. Ich kenne dich ja nicht und weiß deshalb nicht ob das Absicht war oder ob dir das evtl peinlich ist.
Zu den Klamotten: die Geschmäcker sind verschieden und ich kann grün nicht leiden.

Matilda


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.01.2015, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Na dann willkommen zurück Matilda


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.01.2015, 19:37 
Offline
Team globale Moderatoren

Registriert: 22.05.2008, 15:04
Beiträge: 1112
Geschlecht: Weiblich
Alter: 0
Vieles von dem, was du da beschreibst, °°°, kommt auch in Normalogruppen vor. Vor allem die Eier- und Nudel-Problematik.

Das einzige, was mir spezifisch an AB-Gruppen auffällt:
- Schüchternheit, gehen kaum aus sich raus, wirken extrem sozial blockiert

_________________
*nano-nano*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2015, 13:33 
Offline

Registriert: 05.06.2007, 08:45
Beiträge: 1808
Wohnort: Nähe HB
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: auf der Suche nach Partnerschaft
Hattest du aber nicht erst vor kurzem die dir aufgefallenen Eigenschaften von MABs ziemlich drastisch und negativ dargestellt ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2015, 19:09 
Eine Verpeiltheit ist dann doch wirklich passiert, wir haben in der Neujahrsnacht komplett den Sekt vergessen -ha-

Um Gerüchten vorzubeugen, wir haben auch nicht mit Mineralwasser mit Kohlensäure angestossen, sondern wir haben über unsere Feuerzangenbowle beinahe Mitternacht verpasst


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2015, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1265
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
HenryLee hat geschrieben:
Eine Verpeiltheit ist dann doch wirklich passiert, wir haben in der Neujahrsnacht komplett den Sekt vergessen -ha-



Ist weniger schlimm, da der Sekt überwiegend halbtrocken war. Wer trinkt denn sowas? Dachte, alle wären Ü30.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2015, 21:04 
Offline
Team globale Moderatoren

Registriert: 22.05.2008, 15:04
Beiträge: 1112
Geschlecht: Weiblich
Alter: 0
m13ab hat geschrieben:
Hattest du aber nicht erst vor kurzem die dir aufgefallenen Eigenschaften von MABs ziemlich drastisch und negativ dargestellt ?


Sowas mache ich nur hinterrücks. Will den sensiblen Mabsen doch nicht zu nahe treten.

_________________
*nano-nano*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2015, 23:33 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
ABs sind schon ein Völkchen für sich. Man muss sie halt nehmen, wie sie sind... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2015, 08:33 
StrangeGirl hat geschrieben:
Vieles von dem, was du da beschreibst, °°°, kommt auch in Normalogruppen vor. Vor allem die Eier- und Nudel-Problematik.

Das einzige, was mir spezifisch an AB-Gruppen auffällt:
- Schüchternheit, gehen kaum aus sich raus, wirken extrem sozial blockiert


Das ist für mich kein Problem mehr...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Foto, Schuh, Schuhe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz