†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 03:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.06.2017, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
https://blog.gleichklang.de/partnerscha ... ege-steht/

Interessente Ergebnisse aus der bekannten alternativen Singlebörse.

Bin gespannt, wie lange es dauert bis hier eine Pseudo/Ex-/Nicht-Abine auftaucht, und behauptet dass die Größe des Mannes ja keine Rolle spielt. :lol: -ätsch-

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.06.2017, 18:09 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2017, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Dass kleine Männer und große Frauen es schwerer haben, das ist ja wirklich nix neues


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2017, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Pareto-Prinzip und Größe; 80/20 and height:
https://www.reddit.com/r/TheRedPill/com ... nd_height/
Zitat:
Go to any dating website and a significant amount female profiles will have a 'looking for a guy over 6 feet!' or something of the sort in the information section.
I've noticed for these girls, it's not a preference that their man be over six feet - it's a necessity.
Luckily, I stand 5'11 feet high, so I can bullshit past this line, but it's interesting how height relates to 80/20. See only about one third of guys are above 6 feet, so the average woman here is basically eliminating the vast majority of guys.


6 Fuß = ~1,83m

Bild
<1,50m bis 1,84m = 0,1 + 0,1 + 0,3 + 2,3 + 9 + 19,2 + 26,1 + 23,9 = 81 %
>1,90m bis 1,85m = 6,3 + 12,8 = 19,1 %

quasi:
80:20 = Paretoprinzip

Mensch, immer diese Zufälle. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2017, 23:17 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Bin ja nur 1,76 m groß, aber mich fanden immerhin schon fünf Frauen geil. Die waren alle kleiner als ich. Nun, sicherlich sieht es mit Größen um die 1,70 m herum nicht so rosig aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2017, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Online-Dating ist für viele wie Azswählen im Katalog. Da stellt man schnell Ansprüche. Da muss der Mann eben passend zu den hochhackigen Schuhe sein, und die Frau passend zum 3er BMW. ;)

Ich sehe draußen in der Realität (Arbeit, Bahn, Einkaufen, Sport) viele Männer meiner Grösse (<170cm). Die aber Partnerin an der Seite sind aber wenn sehr schön (modelhafte Gesichtszüge) oder sehr sportlich und daher überdurchschnittlich kräftig gebaut. Und die Frau immer kleiner oder gar gleichgroß.

Bisher habe ich im Leben nur zwei Paare gesehen, wo die Frau größer war als der Mann.

Schaue ich mir aber die Statistik an, die Rosta verlinkt hat, stelle ich für mich fest das
die Geschlechtsgruppen mit den jeweils höchsten Anteil sich auch untereinander verpartnern. Könnte für mich erklären warum gerade Menschen aus diesen Gruppen am beliebtesten sind. Sprich die grosse Gruppe der kleinen Frauen suchen sich eben die ebenso grosse Gruppe der grossen Männer und umgekehrt. Weil es da eben mehr Auswahl und damit mehr Chancen gibt.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2017, 02:14 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Bei den Frauen, mit denen ich zu tun hatte, handelte es sich um Forenkontakte. Daher kam diese Katalogmentalität gar nicht erst zum Tragen.

Für die meisten Frauen reicht es schon, wenn der Mann einfach nur größer ist, ist meine Erfahrung.

Im Jahre 2080 soll die Durchschnittsgröße von Männern übrigens 1,94 m betragen. Das wäre mir schon wieder zu viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2017, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
dfg82 hat geschrieben:
Bei den Frauen, mit denen ich zu tun hatte, handelte es sich um Forenkontakte. Daher kam diese Katalogmentalität gar nicht erst zum Tragen.

Für die meisten Frauen reicht es schon, wenn der Mann einfach nur größer ist, ist meine Erfahrung.

Im Jahre 2080 soll die Durchschnittsgröße von Männern übrigens 1,94 m betragen. Das wäre mir schon wieder zu viel.


Toll für dich, dass dich schon 5 Frauen geil fanden. :roll:
Und die Forenkontakte wussten von Anfang an dass Du größer bist?

Ist ja oft so, das Wasser gepredigt wird, und Wein getrunken wird. Oder hier eben anders herum
(er muss gross sein - oh, er ist nun kleiner und damit sogar besser / er muss nicht größer sein - oh, er ist größer aber ich liebe doch nicht deshalb :twisted:)

Ich weiß nie, ob ich solche Menschen die so widersprüchlich agieren sympathisch finden soll. Das hat immer so ein Geschmäckle...

Mir ist bewusst, dass ich kleiner als der Durchschnitt bin. Mir ist es zu wenig - manches wäre im Alltag leichter für mich wäre ich größer.
Ich messe den Wert anderer Menschen aber nicht in cm. Und ich möchte im Gegenzug so nicht gemessen werden.

Als ob das wirklich einen Einfluss auf die Beziehung hätte. Und Körpergröße nun nicht verändert werden kann, wie Charakter oder Verhalten.

Deshalb irritiert mich, dass Dir 1.94 m zu viel wären. Jetzt ja -aber wenn Du statt jetzt in 80Jahren leben würdest?

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2017, 13:56 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Burt81 hat geschrieben:
Toll für dich, dass dich schon 5 Frauen geil fanden. :roll:
Und die Forenkontakte wussten von Anfang an dass Du größer bist?
Ich hätte auch "attraktiv" anstatt "geil" schreiben können. Ich wollte einfach mal den bad boy in mir zeigen. 8)
Nein, die Frauen haben das immer erst später erfahren.

Burt81 hat geschrieben:
Ist ja oft so, das Wasser gepredigt wird, und Wein getrunken wird. Oder hier eben anders herum
(er muss gross sein - oh, er ist nun kleiner und damit sogar besser / er muss nicht größer sein - oh, er ist größer aber ich liebe doch nicht deshalb :twisted:)

Ich weiß nie, ob ich solche Menschen die so widersprüchlich agieren sympathisch finden soll. Das hat immer so ein Geschmäckle...

Mir ist bewusst, dass ich kleiner als der Durchschnitt bin. Mir ist es zu wenig - manches wäre im Alltag leichter für mich wäre ich größer.
Ich messe den Wert anderer Menschen aber nicht in cm. Und ich möchte im Gegenzug so nicht gemessen werden.

Als ob das wirklich einen Einfluss auf die Beziehung hätte. Und Körpergröße nun nicht verändert werden kann, wie Charakter oder Verhalten.

Deshalb irritiert mich, dass Dir 1.94 m zu viel wären. Jetzt ja -aber wenn Du statt jetzt in 80Jahren leben würdest?
Dann auch nicht. Mit der steigenden Körpergröße gehen nämlich auch diverse Gebrechen einher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2017, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
dfg82 hat geschrieben:
Nein, die Frauen haben das immer erst später erfahren.


Ob sie dich auch toll gefunden hätten, hätten sie Deine Größe vorher gewusst?

Zitat:
Mit der steigenden Körpergröße gehen nämlich auch diverse Gebrechen einher.


Das Argument ist bekannt, aber auch praktisch wirklich relevant?
Die Lebensweise und finanzielle/ berufliche Status hat einen eher größeren Einfluss auf die Gesundheit, als alleine die Körpergröße.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 00:24 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Burt81 hat geschrieben:
dfg82 hat geschrieben:
Nein, die Frauen haben das immer erst später erfahren.


Ob sie dich auch toll gefunden hätten, hätten sie Deine Größe vorher gewusst?
Woher soll ich das wissen? Hätte es sie gestört, hätten sie den Kontakt ja abbrechen können. Haben sie aber nicht und es war auch nicht so, dass der Kontakt danach abgeflaut ist. Im Gegenteil: Zwei wurden quasi aufdringlich und so musste ich ihnen einen Korb geben.

Zitat:
Mit der steigenden Körpergröße gehen nämlich auch diverse Gebrechen einher.
Das Argument ist bekannt, aber auch praktisch wirklich relevant?
Die Lebensweise und finanzielle/ berufliche Status hat einen eher größeren Einfluss auf die Gesundheit, als alleine die Körpergröße.[/quote]Klingt nachvollziehbar. Ich möchte aber trotzdem lieber klein und flink sein als groß und träge.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
dfg82 hat geschrieben:
Woher soll ich das wissen? Hätte es sie gestört, hätten sie den Kontakt ja abbrechen können. Haben sie aber nicht und es war auch nicht so, dass der Kontakt danach abgeflaut ist. Im Gegenteil: Zwei wurden quasi aufdringlich und so musste ich ihnen einen Korb geben.


Die Frage war mehr rethorisch gemeint, im Kontext des Threadthemas. Mir ist klar, dass Du sie nicht beantworten kannst.

Gratulation übrigens, dass Du so ein geiler Typ bist und Dich vor Frauen nicht retten kannst. Im übrigen bist Du für viele als Nicht-AB in einem AB-Forum schon per se ein Bad Boy. :twisted:

Zitat:
Klingt nachvollziehbar. Ich möchte aber trotzdem lieber klein und flink sein als groß und träge.

Hab ich mir als Kind/früher Teenie auch immer eingeredet bzw. schöngeredet. Lag wohl am Micky Maus und Asterix. Die wurden nämlich immer zwar als klein, aber besonders pfiffig/ intelligent und flink dargestellt. Während die grossen und starken wie z.b. Obelix eher einfältig und geistig langsam beschrieben wurden.

Deshalb war mir meine Körpergröße auch immer egal - und die meiner Schwärmereien auch. Nur umgekehrt war das nie der Fall - die Frauen um mich herum standen grundsätzlich auf die größeren Männer. War wohl nicht flink genug :o
Heute weiss ich:
-klein geht vielleicht bei wenigen Frauen, aber nicht dazu schmächtig - nicht nur körperlich sondern auch bezogen auf Selbstbewusst . Ausser die Frauen sind frei genug und geben nix auf gesellschaftliche Konventionen.
-Und Asterix und Obelix sind offenbar ABs und neben Troubadix die einzigen Junggesellen in ihrem Dorf. ;) :lol:

Danke für die Anregungen im Umgang der eigenen Körpergröße!

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 13:43 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Burt81 hat geschrieben:
Gratulation übrigens, dass Du so ein geiler Typ bist und Dich vor Frauen nicht retten kannst. Im übrigen bist Du für viele als Nicht-AB in einem AB-Forum schon per se ein Bad Boy. :twisted:
So bad boy, dass das alles Frauen mit psychischen Problemen aus den entsprechenden Selbsthilfeforen waren. Vor ein paar Wochen schrieb mich eine 25-jährige - depressiv, erwerbsunfähig etc. - an und meinte, wir könnten doch mal Bilder tauschen usw. Da sie aber keinen einzigen Satz unfallfrei formulieren konnte, nahm ich davon Abstand.

Burt81 hat geschrieben:
Klingt nachvollziehbar. Ich möchte aber trotzdem lieber klein und flink sein als groß und träge.
Hab ich mir als Kind/früher Teenie auch immer eingeredet bzw. schöngeredet. Lag wohl am Micky Maus und Asterix. Die wurden nämlich immer zwar als klein, aber besonders pfiffig/ intelligent und flink dargestellt. Während die grossen und starken wie z.b. Obelix eher einfältig und geistig langsam beschrieben wurden.

Deshalb war mir meine Körpergröße auch immer egal - und die meiner Schwärmereien auch. Nur umgekehrt war das nie der Fall - die Frauen um mich herum standen grundsätzlich auf die größeren Männer. War wohl nicht flink genug :o
Heute weiss ich:
-klein geht vielleicht bei wenigen Frauen, aber nicht dazu schmächtig - nicht nur körperlich sondern auch bezogen auf Selbstbewusst . Ausser die Frauen sind frei genug und geben nix auf gesellschaftliche Konventionen.
-Und Asterix und Obelix sind offenbar ABs und neben Troubadix die einzigen Junggesellen in ihrem Dorf. ;) :lol:

Danke für die Anregungen im Umgang der eigenen Körpergröße!
Ich kenne da auch so ein Pärchen. Sie ist 1,85 m groß, Oberstudienrätin und Deutschlehrerin am Gymnasium; er ist 1,75 m groß, Garten- und Landschaftsbauer und erzählt ständig nur von seinen Saufgeschichten. Was die zusammengeführt hat, wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
dfg82 hat geschrieben:
So bad boy, dass das alles Frauen mit psychischen Problemen aus den entsprechenden Selbsthilfeforen waren.

All jene Frauen, bei denen ich früher (also vor meiner Alkizeit) es doch mal zu nem Date zustandegebracht hatte, hatten allesamt psychische Probleme.
Ich denke dass Qualitätsfrauen, also die gesund-stabilen Frauen, wir uns eh nicht leisten können. Oder seht ihr das anders bzw. habt ihr da andere Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Äh - haben nicht wir auch so unsere psychischen Problemchen?

dfg82 war gerade mehrere Wochen in stationärer Therapie, Du hattest ebenfalls schon etliche Kontakte mit entsprechenden Therapeuten, ich hatte mir in der Vergangenheit auch schon Hilfe geholt.

-ha-

Wieso sollten wir dann einen Anspruch haben, auf sog. "Qualitätsfrauen"??
"Qualitätsfrauen" auch wenn ich weiss, was Du meinst, das ist im übrigen doch ziemlich abwertend. Und indirekt wartest Du Dich damit auch selber ab.

Im übrigen kann es und wird es auch in vielen Fällen später auch anfangs gesunde Menschen treffen...

In einer Beziehung sollte gegenseitiges Verständnisses, Achtung und Respekt die Basis sein - in dfg82 Beispiel war es das wohl nicht. Psychische Probleme können dafür hinderlich sein, müssen aber nicht.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Hm okay, sorry, meine Frage kam wohl ein bissl ungünstig rüber.
Eigentlich wollte ich damit ausdrücken dass man sich im Grunde genommen nicht beschweren sollte nur oder hauptsächlich Kontakte zu diesen Frauen hinzubekommen. Sondern es tatsächlich als GUTEN Erfolg zu sehen.

Burt81 hat geschrieben:
In einer Beziehung sollte gegenseitiges Verständnisses, Achtung und Respekt die Basis sein - in dfg82 Beispiel war es das wohl nicht. Psychische Probleme können dafür hinderlich sein, müssen aber nicht.

Das stimmt.
Doch manchmal frage ich mich schon wie es ist wenn jemand dich partnerschaftlich interessant findet., auch wenn das jeweilige Gegenüber einem wenig oder unangemessene Achtung usw. zeigt. Ob früher oder später.
Aber gut. Für alles gibt es wohl + und - Punkte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Soll man beim ersten Date sagen, dass man AB ist?
Forum: Nach dem Weg gefragt
Autor: frankie
Antworten: 62

Tags

Blog, Dating, Essen, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz