†Absolute Beginners: Unerfahren

Keine Diskussionen, Keine Erfahrungen, Keine Meinungen. Eckig ums Thema Absolute Beginners
Aktuelle Zeit: 16.11.2018, 20:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7007
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Dann eben so herr Admin! :roll:

Bei so manchen herrscht ja die Meinung man sollte unbedingt absolut ehrlich sein.

Oder man sagt sich, eine Frau die mich deswegen ablehnt weil ich AB bin, die will ich gar nicht. Klar die Argumentation man möchte keinen Partner der vorurteilsbehaftet ist, hat schon was für sich. Nur seien wir mal ehrlich, JEDER hat doch wohl gewisse Vorurteile? Siebt man da nicht zu streng aus?

Wenn mir eine Frau 30+ sagt, sie wäre Abine, kommt bei mir sofort der Gedanke, was stimmt mit der wohl nicht? Irgendwas muss da ja sein. Und dieser Verdacht ist erstmal ein Nachteil was die Attraktivität angeht. Klar kann auch Vorteile haben.
Ich denke umgekehrt sehen Frauen das ähnlich. Und ich denke mit schonungsloser Ehrlichkeit von Anfang an nimmt man sich viele Chancen. Klar, werg genug Angebote hat, der kann sich das vielleicht leisten. Aber wer nur alle Jubeljahre mal Interesse von einer Frau bekommt, der sollte m.E. lieber am Anfang nicht gleich mit der ganzen Wahrheit herausplatzen..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22.08.2014, 12:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 12:44 
Nicht sofort. Sie soll es eher an deinem verhalten merken und wenn sie es in frage stellt, dann erkläre ihr, dass du ein problem hast... und dabei bist, es zu beheben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7007
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
RedFire hat geschrieben:
Nicht sofort. Sie soll es eher an deinem verhalten merken und wenn sie es in frage stellt, dann erkläre ihr, dass du ein problem hast... und dabei bist, es zu beheben.


Du meinst sicher "Sollte sie es an deinem Verhalten merken..."?
Dann volle Zustimmung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 13:13 
okey, diese formulierung trifft es noch besser.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1238
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
Es gibt eben MABs, die klopfen sich innerlich selbst auf die Schulter für ihre Ehrlichkeit. Sie erachten es als Triumph, wenn sie dann zwar scheitern, aber dies als Konsequenz einer "ehrlichen Haltung" geschieht.

Möglicherweise wird mit so einer Beichte auch etwas anderes erfüllt: Das Abgeben von Verantwortung. Man schiebt schanzt der Dame die AGB hinüber und befreit sich von der "Sündigkeit" des AB-seins. Man erwartet so eine Art Absolution.

Oder man schützt sich vor späterem Schmerz ... besser es kommt jetzt raus, und es scheitert, als dass es erst in zwei Wochen rauskommt und es dann scheitert. Paradoxerweise würde ich die Chance des Scheiterns aus diesem Grund als unwahrscheinlicher annehmen, je weiter die Beziehungsanbahnung oder gar die Beziehung vorangeschritten ist. Es macht also mehr Sinn, mit so einer Beichte noch zu warten, bis die Dame den Herrn noch weiter kennengelernt hat und die "Vorteile" dieses "Manko" überwiegen. Bei einer frühen Beichte überstrahlt diese gleich alles.

Oder man erhofft insgeheim, dass es dann doch nichts wird mit der Beziehung, die auf unbekanntes Terrain führt. Anschließend sagt man sich dann, dass die Frau sowieso nicht die Richtige war, wenn sie mit der Unerfahrenheit nicht umgehen kann oder Vorurteile damit verbindet. Die Frau war es dann auch nicht wert ... mit so einem grundehrlichen Typen zusammenzukommen, da passen ja schon die Geisteshaltungen nicht zusammen. :roll:

Zur Ausgangsfrage: Nein, natürlich sollte man es nicht ohne Not der Frau auf die Nase binden, dass man AB ist. Man sollte das eigene Problem, mit dem man sehr hadert, nicht zum Problem anderer Leute machen. Die Frau hat mit einem Typen ein Date, an dem sie grundsätzlich Interesse hat. Niemand kann einen perfektes Gegenüber erwarten, jeder Mensch hat seine "Mankos".

Im übrigen: Was sollte man denn noch alles im ersten Date als "Checkliste" erwähnen? Dass man Schweißfüße hat? Dass man eine Schwester hat, die eine Furie ist? Das man so gut wie kein Gemüse ißt? Könnten doch alles Ablehnungsgründe sein.

Man sollte sich mal überlegen, woraus eine spontane Ablehnung der Dame nach so einer Beichte resultieren könnte:

a) sie denkt sich "einen Unerfahrenen will ich nicht, mit dem stimmt was nicht"
b) sie denkt sich "WARUM in Gottes Namen schiebt er mir JETZT diese Information rüber? Wie soll ich es interpretieren, dass er das gleich im ersten Date tut? Was bezweckt er damit? Was soll ich denn bitteschön auf diesem Paket jetzt anfangen, wie soll ich drauf reagieren?"

Andersherum kann sich der MAB überlegen, warum das erwünschte "Nein, nein, das ist überhaupt kein Problem für mich" so wichtig für ihn ist.

Es ist doch wiederum nur ein Indiz dafür, dass er selbst mit seiner AB-Eigenschaft hadert und dies auf die Frau projiziert ("sie wird bestimmt ein Problem damit haben"). Denn sonst würde er sich nicht die Frage stellen, ob diese "verkehrswichtige Eigenschaft" erwähnt oder erstmal "umschifft" / verschwiegen werden sollte.

Soweit meine spontanen Gedanken dazu.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7007
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Viele gute Punkte Lion, denen ich allen zustimme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1238
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
frankie hat geschrieben:
Viele gute Punkte Lion, denen ich allen zustimme.



Wenn ich bei der Ent-Glorifizierung des AB-tums und der Entwirrung psychologischer Verstrickungen mithelfen kann, tue ich das gern.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7007
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Lion hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Viele gute Punkte Lion, denen ich allen zustimme.



Wenn ich bei der Ent-Glorifizierung des AB-tums und der Entwirrung psychologischer Verstrickungen mithelfen kann, tue ich das gern.

Komisch dass ich diese Glorifizierung nie empfand. Als ich noch AB war, empfand ich es nur als Makel. Was positives konnte ich darin gar nicht sehen. Und selbst heute schäme ich mich im Grunde noch dafür.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1238
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
frankie hat geschrieben:
Lion hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Viele gute Punkte Lion, denen ich allen zustimme.



Wenn ich bei der Ent-Glorifizierung des AB-tums und der Entwirrung psychologischer Verstrickungen mithelfen kann, tue ich das gern.

Komisch dass ich diese Glorifizierung nie empfand.



Ich sag mal so: Das AB-tum wird nicht glorifiziert, davon wollen ja (angeblich) alle wegkommen.

Aber die ABs glorifizieren nicht selten sich selbst als "die Besseren". Machen aus Nöten falsche Tugenden etc.

Beispiel: "Ich bleibe lieber aufrechter, ehrlicher AB, als mich in die Niederungen der Verführungskunst zu begeben, was der gemeine Macho tut".

Dieses: "Wollt Ihr eine Frau, die mit dem AB-tum nicht klar kommt?" spricht auch Bände. Da wird dann nämlich die Frau zur Dummen gemacht.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7007
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Lion hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Lion hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Viele gute Punkte Lion, denen ich allen zustimme.



Wenn ich bei der Ent-Glorifizierung des AB-tums und der Entwirrung psychologischer Verstrickungen mithelfen kann, tue ich das gern.

Komisch dass ich diese Glorifizierung nie empfand.



Ich sag mal so: Das AB-tum wird nicht glorifiziert, davon wollen ja (angeblich) alle wegkommen.

Aber die ABs glorifizieren nicht selten sich selbst als "die Besseren". Machen aus Nöten falsche Tugenden etc.

Beispiel: "Ich bleibe lieber aufrechter, ehrlicher AB, als mich in die Niederungen der Verführungskunst zu begeben, was der gemeine Macho tut".

Dieses: "Wollt Ihr eine Frau, die mit dem AB-tum nicht klar kommt?" spricht auch Bände. Da wird dann nämlich die Frau zur Dummen gemacht.


Ne genau so meinte ich das doch auch. Ich hab mich nie als etwas Besseres gefühlt nur weil ich AB war. Ganz im Gegenteil (was aber auch wieder nicht gut war)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 14:08 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Lion hat geschrieben:
Beispiel: "Ich bleibe lieber aufrechter, ehrlicher AB, als mich in die Niederungen der Verführungskunst zu begeben, was der gemeine Macho tut".
"Ich bin immer nett zu den Frauen und mache keine sexuellen Anspielungen wie der tumbe Hallodri."
"Ich bin besser als die anderen, denn die denken nur an Sex. Ich hingegen, habe solche bösen Gedanken nicht im Kopf..."
"Ich bin moralisch eine Stufe höher anzusiedeln als der Hallodri/Macho..."

An diesen Chauvinismus habe ich auch einmal geglaubt. Der AB als reiner unverdorbener Mann, den Hallodris überlegen...

Warum wurde der alte Thread gelöscht? :?:

@Lion

Ich stimme Deinen Aussagen zu. Vielleicht sollte ich noch einmal überdenken, was ich über Frauen und die Offenbarung des ABtums geschrieben habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1238
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
dfg82 hat geschrieben:

Warum wurde der alte Thread gelöscht? :?:



Schiere Prinzipienreiterei. So was führt zu oft zu (verständlichem) Ärger.


Auch wenn Du selbst die Zitierung Deiner Texte durch Deine eigene Teilnahme indirekt legitimiert hast. Ein anderer erwähnter User ist hier z.B. nicht angemeldet und soll auch nicht dazu genötigt werden.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1238
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
frankie hat geschrieben:
Ne genau so meinte ich das doch auch. Ich hab mich nie als etwas Besseres gefühlt nur weil ich AB war. Ganz im Gegenteil (was aber auch wieder nicht gut war)


Es wird bei einigen Leuten eine Mischung sein: Sich Scheiße fühlen aufgrund der Unerfahrenheit und des Fehlens von Zuneigung UND der Versuch, aus der Scheiß-Situation wenigstens noch etwas Positives zu ziehen, es uminterpretieren.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 13:26
Beiträge: 1238
Wohnort: Sonnenbrillenhausen
Geschlecht: Männlich
dfg82 hat geschrieben:
Vielleicht sollte ich noch einmal überdenken, was ich über Frauen und die Offenbarung des ABtums geschrieben habe.



FAN-TAS-TISCH.

Das neue Forenkonzept wirkt schon, bevor es überhaupt offiziell eingeführt wurde. -st-

Müssen wohl vorauseilende Schwingungen sein.

_________________
Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 15:52 
Offline

Registriert: 19.06.2014, 20:53
Beiträge: 43
Wohnort: Köln
Geschlecht: Männlich
Status: HC+AB
Ich bin...: auf der Suche nach Partnerschaft + Freundschaft
Alter: 28
+1 Lion
Sie wird sich auch denken, dass der Typ ja ziemlich schnell seine Geheimnisse auspackt. Ist so einer überhaupt vertrauenswürdig? Schließlich ist man sich bei ersten Date quasi fremd. Wird er so schnell auch Beziehungsinterna oder die Geheimnisse der Frau weiter sagen?
Es spricht eigentlich fast alles gegen ein outing beim ersten Date. Aber einige tun alles um ABs zu bleiben. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Frauen, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz