†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 22.02.2019, 23:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 09:12 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Rosta hat geschrieben:
Ich möchte auch noch anmerken, dass dort rassistische Menschenfeinde schreiben. Dort ist ständig von Negern, Museln und Kanacken die Rede, die deutsche Frauen besudeln und Cliff macht Werbung für die AfD.
Was willst du denn mit dem fett Markierten andeuten? Dass das nicht wahr ist? Faktisch falsch, das lässt sich mit hunderten von Zitaten dieses Forums belegen. Dass du damit gemeint bist? Trifft auch nicht zu. Nur der erste Absatz bezieht sich auf dich. Dass das alles nichts miteinander zu tun hat? Nein, auch nicht wahr.

Rosta hat geschrieben:
Du hinterhältig arglistiges Stück Scheiße. Nach all den Jahren machst du plötzlich doch genau da weiter wo du aufgehört hast? Selbst per Skype und beim Zocken hast du mich dermaßen weiterhin verarscht um ggf. hintenherum deinen stocksturen Plan seit jeher durchzuführen?
Ich habe gar keinen Plan verfolgt.

Rosta hat geschrieben:
Wenn du mir eines beigebracht hast, dann daß man mit und über gar nichts mehr reden sollte, sondern sich einfach bei zu großen Meinungsverschiedenheiten einach gegenseitig umbringen sollte.
Joa, zurück in die Steinzeit. Sicherlich!

Rosta hat geschrieben:
Ich hatte schon lange keinen roten Kopf mehr vor Wut. Du hast es nach allder Zeit tatsächlich geschafft. Glückwunsch. Wobei du nichts weiter als die Krönung bist seit all den Erlebnissen die ich seit Ende 2013 durchlebt habe. Schade das du nicht hier bist um das jetzt hier zu erleben. Aber wer weiß was das Leben noch so zufällig mit sich bringt. Sorge einfach dafür das ich nicht weiß wo du wohnst.
Also in Verbindung mit deiner Autoaktion unten, müsste man das ja schon den entsprechenden Behörden melden. Die Polizei hat schon bei weitaus harmloseren Ankündigungen bei irgendwelchen Menschen vorbeigeschaut.

Rosta hat geschrieben:
Denn wenn es etwas gibt was ich im Leben hasse, dann ist es nicht bloße Verarsche oder Verrat oder Gleichgültigkeit oder Schönrederei oder Stumpfsinnigkeit, sondern genau diese Niederträchtigkeit in Verbindung mit kackfrech falscher Auslegung sowie Verbreitung von dem was einer SAGT. Das Schlimmste allerdings ist aber daß das die Mehrheit auch noch glaubt was du da schreibst.
Ah ja, du hast regelmäßig in Cliffs Forum Incelzeug rausgehauen. Hab ich doch alles gelesen, ich habe bloß nie was dazu geschrieben, weil ich dieses verkackte Forum ausblenden wollte. Auch deine Meinung über promiskuitive Frauen - Stichwort Schwanzkarussell. Willst du das etwa leugnen oder auf den Alkohol schieben? Mir hast du immer erzählt, du seist nicht so wie diese Typen, nur um dann bei CB wieder so einen Anfall zu haben. Schon in seinem Forum, das ich sperren ließ, hast du übrigens mit so einer Autoaktion gedroht.


Rosta hat geschrieben:
Oder genau so aufnimmt, wenn sie denn mir mal zuhören "versuchen". Da könnt man letztendlich sich tatsächlich ein Toyoa Tercel leihen und statt die FalseFlag-Minassian-Aktion eine echte wahrhaftige durchführen.
Allein, dass du so etwa auch nur andeutest, zeigt doch, wie weit du dich schon radikalisiert hast, auch wenn du es immer geleugnet hast.

Rosta hat geschrieben:
Weil es ihr wollt.
Ob bewusst oder unbewusst spielt ja schließlich keine Rolle mehr heutzutage.
Ah ja, wir wollen es, weil wir daran schuld sind, dass du dein Leben nicht in den Griff bekommst. Wir sind dafür verantwortlich. Nein, du bist es. Genauso wie ich dafür verantwortlich bin, dass es bei mir nicht läuft.

Rosta hat geschrieben:
Schaut euch beispielweise Lion an. Der typischer Deutscher. Entweder vom eigentlichen Thema ablenken und sich dann irgendwann verpissen (das war übrigends auch dasselbe wie meiner Suchtberatungsstelle oder sonstigen Psychoberatungen im Einzel- sowie Gruppengespräch, oder aber auch sonstwie einer Situation im Leben), oder aber mit Sprüchen wie "Jeder ist seines Glückes Schmied", "Übernehme Verantwortung für dich Selbst", "Nimm die Umwelt halt so an wie sie ist" ankommen. Introspektion ohne Extrospektion eben. Man soll Fitness betreiben, sich anpassen, irgendwie. Hauptsache nicht aufmucken und bloß keine Radikalität (Wurzelsuche,Ursachenforschung) sondern Individualiät (Jeder für Sich).
Ja, soll man, weil man das System nicht ändern kann. Oder in deinem Fall: die Frauen, die sich nicht so verhalten, wie du es möchtest. Es funktioniert ja für die ganz große Mehrheit. Und du weißt ja: Jede Gesellschaft produziert einen kleinen Teil an Ausschuss.

Rosta hat geschrieben:
Doch was ist wenn man die Sprüche wortwörtlich nimmt?
Wie heißt es doch: Übernehme Verantwortung für dich selbst.
Heißt im Umkehrschluss: Übernehme keine Verantwortung für andere.
Hat nur nichts mit der Realität zu tun, der Umkehrschluss. Das wäre aber wieder zu wenig Schwarz-Weiss-Denken.

Rosta hat geschrieben:
Das SOLL man nicht so sehen. Aber was getan werden soll, ist nunmal nicht das getan wird wenn man schlussfolgerisch denkt. Ihr Hohlköppe.
Selber Hohlkopp.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.09.2018, 09:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 11:57 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Ergänzung:

Erst machst du einen auf sachlich und gemäßigt - auch im Skype -, nur um dann hinterher in Cliffs Abkotzforum einen auf radikalen Incel zu machen und jetzt wirfst du mir vor, ich würde dich falsch wiedergeben. Lächerlich ist das, Rosta. Ich meine: Was glaubst du denn, was ich gedacht habe, als ich gelesen habe, was du so bei Cliff schreibst? Wie danach mein Eindruck von dir war? :roll:

Und jetzt lieferst du hier wieder Gewaltfantasien, wie schon in der Vergangenheit, was dich nun auch, zu Recht, in die Incel-Ecke rückt. Dann erinnere ich mich wieder daran, dass du mal meintest, wenn man bestimmte Meinungen vertreten würde, würden sich die Leute von einem distanzieren und das fändest du bedauernswert, unbefriedigend, whatever. Realisieren, warum das so ist, willst du aber auch nicht, denn da kommt dann wieder diese "Ich bin erleuchtet"-Schiene.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 13:44 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Rosta hat geschrieben:
Oder genau so aufnimmt, wenn sie denn mir mal zuhören "versuchen"
Ja, schon mal daran gedacht, dass du einfach nur realitätsfernen Blödsinn quatschst und die das deswegen so aufnehmen? So wie damals bei der flachen Erde? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7096
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
dfg82 hat geschrieben:
Rosta hat geschrieben:
Oder genau so aufnimmt, wenn sie denn mir mal zuhören "versuchen"
Ja, schon mal daran gedacht, dass du einfach nur realitätsfernen Blödsinn quatschst und die das deswegen so aufnehmen? So wie damals bei der flachen Erde? :roll:

Genau so sehe ich das auch.

Allerdings bist du mir auch etwas zu links-verdeckt-feministisch (ja da ist der negative Einfluss der Nazis im RICHTIGEN AB4 :mrgreen: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 19:44 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
frankie hat geschrieben:
dfg82 hat geschrieben:
Rosta hat geschrieben:
Oder genau so aufnimmt, wenn sie denn mir mal zuhören "versuchen"
Ja, schon mal daran gedacht, dass du einfach nur realitätsfernen Blödsinn quatschst und die das deswegen so aufnehmen? So wie damals bei der flachen Erde? :roll:

Genau so sehe ich das auch.

Allerdings bist du mir auch etwas zu links-verdeckt-feministisch (ja da ist der negative Einfluss der Nazis im RICHTIGEN AB4 :mrgreen: )
Wie du darauf immer kommst. Sicher doch nicht, weil ich diesen Incel-Müll verachte? In erster Linie vertrete ich meine eigene Position und nicht die des Feminismus. Wenn es da Überschneidungen gibt, ist das rein zufällig und macht mich noch lange nicht zum Apologeten des Feminismus.

Ich habe schon viel Müll aus der Feminismus- und Genderecke gelesen, den ich nur belächeln konnte.

Wie ist eigentlich deine Meinung zu promiskuitiven Frauen (aus dem Treff)? Alles vollgespritzte Huren, so wie es unsere Incel-Freunde behaupten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 20:25 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 794
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
dfg82 hat geschrieben:
Jede Gesellschaft produziert einen kleinen Teil an Ausschuss.
dfg82 hat geschrieben:
weil man das System nicht ändern kann.

https://www.welt.de/kmpkt/article161728 ... eiche.html
https://www.newscientist.com/article/mg ... lpha-male/

dfg82 hat geschrieben:
Also in Verbindung mit deiner Autoaktion unten, müsste man das ja schon den entsprechenden Behörden melden.
dfg82 hat geschrieben:
weil wir daran schuld sind
dfg82 hat geschrieben:
Schwarz-Weiss-Denken.

Prost.

dfg82 hat geschrieben:
]Dann erinnere ich mich wieder daran, dass du mal meintest, wenn man bestimmte Meinungen vertreten würde, würden sich die Leute von einem distanzieren und das fändest du bedauernswert, unbefriedigend, whatever. Realisieren, warum das so ist, willst du aber auch nicht, denn da kommt dann wieder diese "Ich bin erleuchtet"-Schiene.

Hast du oder haben andere mich widerlegt? Nein. Also schweig.

dfg82 hat geschrieben:
schon mal daran gedacht, dass du einfach nur realitätsfernen Blödsinn quatschst und die das deswegen so aufnehmen? So wie damals bei der flachen Erde?
Schon mal daran gedacht daß ihr zu blöde wart die flache Erde sauber zu widerlegen? Ich bin davon abgekommen weil es v.a. einer geschafft hat, der auch auf bestimmte Argumente genau eingegangen ist. Ungereimheiten wie die Sache mit der Antarktis ist zwar immer noch nicht geklärt, aber Grundlegendes was die Flache Erde betrifft.

Und genau denselben Fehler macht ihr auch mit Themen wie der "Gleichberechtigung". Ihr plappert Dinge nach, ohne zu begreifen was diese aussagen. Beispielweise wie hier diese Incel-Verbindung. Als ob im Wort Incel naturgemäß die Zerstörungswut drinstecke. Genau wegen solch Hohlköppen wie dich, die in unserer Gesellschaft ja leider die Mehrheit darstellt (durch psychische Handgriffe der Medien und sonstigen Bildungseinrichtungen), bin ich auch gegen Wahlen. Ihr seid einfach zu blöd 1 und 1 zusammen zu zählen. Ansonsten würdest du beispielweise auch nicht auf der Seite des Systems stehen. Ob bewusst oder unbewusst:

dfg82 hat geschrieben:
In erster Linie vertrete ich meine eigene Position und nicht die des Feminismus. Wenn es da Überschneidungen gibt, ist das rein zufällig und macht mich noch lange nicht zum Apologeten des Feminismus.

Und da haben wir's: Du bist nicht zurechnungsfähig.
Bist du für Grundgesetz Artikel 3 Absatz 2? Dann bist du ein verkappter Feminist bzw. Kulturmarxist. Ob du das sein willst spielt überhaupt keine Rolle. Immerhin spielt es ja auch keine Rolle ob man AB-Ausschuss werden wollte oder nicht: Man ist es oder nicht.


Zuletzt geändert von Rosta am 25.09.2018, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Frankie, ist Dir eigentlich bewusst dass gerade Alice Schwarzers Positionen im Feminismus ziemlich rechts sind? Und es zwischen links und rechts noch verschiedene Abstufungen gibt? Von daher ist dieses Rechts-Links Gerede dermassen schwachsinnig, hohl und von sowas von daneben, ich kann meine Wut darüber nicht mehr ausdrücken.

Ansonsten muss ich dfg82 hier ausnahmslos zustimmen. Und Rostas aktuelle Äusserungen sind mehr als bedenklich. Vielleicht braucht er wirklich mal die Holzhammer-Methode? Edit: ich lese es gerade: Ja!

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 20:30 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 794
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Ja Burt, wir kennen mittlerweile deine gemäßigt feministischen Ergüsse.
Jetzt fehlt nur noch Wächter, der Studien so auslegt wie es ihm genehm ist, um genau das anderen vorzuwerfen.
Dann haben wir wieder unsere lustige Sinnlosrunde.

Achso, an dieser Stelle mal eine Entschuldigung an Beisser: Mittlerweile glaube ich daß du bezüglich Thema Verführung doch nicht so Unrecht hattest.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 21:46 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Ich werde mich zu deinem Blödsinn nicht weiter äußern.

Du bist so weit abgedriftet auf deine Systemverschwörungsschiene, dich kann man da nicht mehr herausholen. Such dir einfach Gleichgesinnte. Die gibt es ja im Internet massenweise und dort wirst du Akzeptanz finden.

Jedenfalls bist du noch mit keinem Wort darauf eingegangen, was ich dir da vorgeworfen habe: Das, was du bei CB alles geschrieben hast: Huren im ABTreff, Autos, die durch den Treff pflügen sollen. Willst du darauf noch eingehen und darlegen, was das sollte?

Und wie soll ich jetzt mit deinen Drohungen umgehen? Weiterleiten oder nicht?


Zuletzt geändert von dfg82 am 25.09.2018, 22:38, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 25.09.2018, 21:57 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Rosta hat geschrieben:
Achso, an dieser Stelle mal eine Entschuldigung an Beisser: Mittlerweile glaube ich daß du bezüglich Thema Verführung doch nicht so Unrecht hattest.
Ja, der Beisser, der ist auch so
truthermäßig drauf wie du.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 18:35 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 794
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Daß man John Moneys verdrehten Gender-Begriff ("soziales Geschlecht") bis heute benutzt, obwohl Gender von Gen bzw. Kin kommt (genealogisches Geschlecht), und man auf die Dichotomie der Geschlechter spätestens seit Gender-Mainstreamining in allen durch staatlich beeinflussten Einrichtungen spuckt und lacht - beispielweise bei den Psychotherapeuten wo mich jeder Gutmensch hinschicken will, sogar die verlogenen "erleuchteten MGTOWs" - das ist natürlich auch nur eine truthermäßige ey kuhl alter Systemverschwörungsschiene, die ja überhaupt nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Neeeeeein.

Noch einmal: Elliot Rodger hat sich u.a. XANAX-Psychopillen reingeschoben die seinen Verstand ausgeschaltet haben und Alek Minassian war ein FalseFlag. Was meinst du will ich dann mit der Autofahrt aussagen? Vor allem bezüglich der Relative Beginner Treffler-Spinner die ja bloooß nicht mit dem Incel-Begriff in Verbindung gesetzt werden wollen (weil da ja Zerstörungswut einfach mal so drin steckt - hahahaha).

Man kann doch wirklich überhaupt nichts mehr ernst nehmen du Hohlbirne. Das ist alles was ich damit aussage.

Und jetzt wo ich mich beruhigt habe und mein Wutkopf wieder geschrumpft ist, juckt mich dein bedeppertes Geschreibsel auch nicht mehr sonderlich. Macht was ihr wollt. Sollte bei mir allerdings jemand anklopfen, verspreche ich eine angemessene Antwort darauf. Weil das lasse ich nicht durchgehen. Auf euer Risiko. Daher mein Tipp: Lasst es lieber bleiben.

Auf nimmer Wiedersehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 22:36 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Rosta hat geschrieben:
Daß man John Moneys verdrehten Gender-Begriff ("soziales Geschlecht") bis heute benutzt, obwohl Gender von Gen bzw. Kin kommt (genealogisches Geschlecht), und man auf die Dichotomie der Geschlechter spätestens seit Gender-Mainstreamining in allen durch staatlich beeinflussten Einrichtungen spuckt und lacht - beispielweise bei den Psychotherapeuten wo mich jeder Gutmensch hinschicken will, sogar die verlogenen "erleuchteten MGTOWs" - das ist natürlich auch nur eine truthermäßige ey kuhl alter Systemverschwörungsschiene, die ja überhaupt nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Neeeeeein.

Noch einmal: Elliot Rodger hat sich u.a. XANAX-Psychopillen reingeschoben die seinen Verstand ausgeschaltet haben und Alek Minassian war ein FalseFlag. Was meinst du will ich dann mit der Autofahrt aussagen? Vor allem bezüglich der Relative Beginner Treffler-Spinner die ja bloooß nicht mit dem Incel-Begriff in Verbindung gesetzt werden wollen (weil da ja Zerstörungswut einfach mal so drin steckt - hahahaha).

Man kann doch wirklich überhaupt nichts mehr ernst nehmen du Hohlbirne. Das ist alles was ich damit aussage.

Und jetzt wo ich mich beruhigt habe und mein Wutkopf wieder geschrumpft ist, juckt mich dein bedeppertes Geschreibsel auch nicht mehr sonderlich. Macht was ihr wollt. Sollte bei mir allerdings jemand anklopfen, verspreche ich eine angemessene Antwort darauf. Weil das lasse ich nicht durchgehen. Auf euer Risiko. Daher mein Tipp: Lasst es lieber bleiben.

Auf nimmer Wiedersehen.
Du bist immer noch nicht darauf eingegangen, dass du promiskuitive Frauen aus dem Treff als Huren bezeichnet hast. Das spricht Bände. Ach, du wolltest mir ja auch noch erzählen, dass die Waldbrände in Kalifornien aus dem Jahre 2017 irgendwelche beabsichtigten AKtionen waren, die durch eine ominöse Technologie ausgelöst worden sind. Dazu dein Fail mit der flachen Erde und dein Geschwafel vom "bösen System", das alle manipuliert.

Am Ende des Tages bist du nur der übliche reaktionäre Verschwörungsspinner. Keine Angst, bei dir wird niemand klopfen, denn die sind ja alle abgehauen.

Hier noch ein Tipp von außerhalb für dich:

Bitte den Typen nicht auch noch füttern, das führt nur dazu, dass er weiter ins Loch rutscht. Komplette soziale Isolierung, ist das einzige was hilft.

Viel Erfolg noch beim Kampf gegen Gender und Co.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 02:38 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 794
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
dfg82 hat geschrieben:
Keine Angst, bei dir wird niemand klopfen

Keine Angst, solange der Alkohol fließt, klopfe ich auch nicht bei euch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 02:54 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 528
Solange es die Leber noch mitmacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 04:20 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 794
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Bin hackevoll, und noch immer leberlebendig proppenvoll!
An Introspektive , MGTOWs, Maskulisten, Feministen, Geschlechteristen, Antisexisten, Gleichberechtigungsdeppen, als auch insbesondere Verschwörungsleugner:
Labt euch daran, meine Schättzzzeleins.

50644648nx13465/ab-ursachen-f38/mab-ursachen-aus-sicht-der-evolutionspsychologie-t4863.html#p115531
Bild

https://abtreff.de/viewtopic.php?f=19&t ... 5#p1050065
Bild

https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussio ... antwortung
Zitat:
Eigenverantwortung ist ein Begriff liberaler Propaganda. Wenn man sich die Definition von Verantwortung anschaut, wird deutlich, dass der Begriff Eigenverantwortung intellektueller Unsinn ist. Verantwortung beschreibt ein Verhältnis zu anderen, das wir einnehmen können. Der erste Wortteil "Eigen-" schließt Andere aber aus. Da, wo in diesem Sinne keine Verantwortung durch andere übernommen wird, ist jeder zwangsläufig auf sich selbst zurückgeworfen. Da niemand Verantwortung übernimmt, haben es wir also mit einem Zustand der Verantwortungslosigkeit zu tun. Die Forderung nach "Eigenverantwortung" ist daher nichts weiter, als die Ablehnung von Verantwortung und Eigenverantwortung daher ein Euphemismus für Verantwortungslosigkeit. Es zeichnet gerade den Liberalismus aus, dass er an die Stelle der Verantwortung den individuellen Egoismus setzt und darauf hofft, dass sich so alle Probleme wie von selbst lösen. Und wenn es Verantwortung gibt, dann nur auf der rein privaten Ebene und nicht als normativen Anspruch innerhalb einer Gesellschaft. Nur beschreibt das eine im Kern verantwortunslose Gesellschaft. Um das zu verschleiern bzw. davon abzulenken, gibt es den Begriff der Eigenverantwortung der gerade da Verantwortung suggeriert, wo qua Definition keine sein kann.


https://unerfahren.iphpbb3.com/forum/50644648nx13465/ab-ursachen-f38/mab-ursachen-aus-sicht-der-evolutionspsychologie-t4863-s75.html#p116129 hat geschrieben:
Für den MAB gesprochen, der sich zu gerne mit solchen "evolutionsbiologischen" Dingen befasst: SELBST WENN die Dinge 100%ig so stimmen würden, wie von ihnen dargestellt ... was bringt's? Solche Zusammenhänge können nicht geändert werden und falls in Teilbereichen doch, dann wird das Jahrzehnte dauern. Dann ist MAB alt und grau.



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warum ist dieses Forum nicht totzukriegen?
Forum: Schwachsinn
Autor: Burt81
Antworten: 21

Tags

Domain, Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz