†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 11:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Daß man John Moneys verdrehten Gender-Begriff ("soziales Geschlecht") bis heute benutzt, obwohl Gender von Gen bzw. Kin kommt (genealogisches Geschlecht), und man auf die Dichotomie der Geschlechter spätestens seit Gender-Mainstreamining in allen durch staatlich beeinflussten Einrichtungen spuckt und lacht - beispielweise bei den Psychotherapeuten wo mich jeder Gutmensch hinschicken will, sogar die verlogenen "erleuchteten MGTOWs" - das ist natürlich auch nur eine truthermäßige ey kuhl alter Systemverschwörungsschiene, die ja überhaupt nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Neeeeeein.

Noch einmal: Elliot Rodger hat sich u.a. XANAX-Psychopillen reingeschoben die seinen Verstand ausgeschaltet haben und Alek Minassian war ein FalseFlag. Was meinst du will ich dann mit der Autofahrt aussagen? Vor allem bezüglich der Relative Beginner Treffler-Spinner die ja bloooß nicht mit dem Incel-Begriff in Verbindung gesetzt werden wollen (weil da ja Zerstörungswut einfach mal so drin steckt - hahahaha).

Man kann doch wirklich überhaupt nichts mehr ernst nehmen du Hohlbirne. Das ist alles was ich damit aussage.

Und jetzt wo ich mich beruhigt habe und mein Wutkopf wieder geschrumpft ist, juckt mich dein bedeppertes Geschreibsel auch nicht mehr sonderlich. Macht was ihr wollt. Sollte bei mir allerdings jemand anklopfen, verspreche ich eine angemessene Antwort darauf. Weil das lasse ich nicht durchgehen. Auf euer Risiko. Daher mein Tipp: Lasst es lieber bleiben.

Auf nimmer Wiedersehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.09.2018, 18:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 22:36 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Rosta hat geschrieben:
Daß man John Moneys verdrehten Gender-Begriff ("soziales Geschlecht") bis heute benutzt, obwohl Gender von Gen bzw. Kin kommt (genealogisches Geschlecht), und man auf die Dichotomie der Geschlechter spätestens seit Gender-Mainstreamining in allen durch staatlich beeinflussten Einrichtungen spuckt und lacht - beispielweise bei den Psychotherapeuten wo mich jeder Gutmensch hinschicken will, sogar die verlogenen "erleuchteten MGTOWs" - das ist natürlich auch nur eine truthermäßige ey kuhl alter Systemverschwörungsschiene, die ja überhaupt nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Neeeeeein.

Noch einmal: Elliot Rodger hat sich u.a. XANAX-Psychopillen reingeschoben die seinen Verstand ausgeschaltet haben und Alek Minassian war ein FalseFlag. Was meinst du will ich dann mit der Autofahrt aussagen? Vor allem bezüglich der Relative Beginner Treffler-Spinner die ja bloooß nicht mit dem Incel-Begriff in Verbindung gesetzt werden wollen (weil da ja Zerstörungswut einfach mal so drin steckt - hahahaha).

Man kann doch wirklich überhaupt nichts mehr ernst nehmen du Hohlbirne. Das ist alles was ich damit aussage.

Und jetzt wo ich mich beruhigt habe und mein Wutkopf wieder geschrumpft ist, juckt mich dein bedeppertes Geschreibsel auch nicht mehr sonderlich. Macht was ihr wollt. Sollte bei mir allerdings jemand anklopfen, verspreche ich eine angemessene Antwort darauf. Weil das lasse ich nicht durchgehen. Auf euer Risiko. Daher mein Tipp: Lasst es lieber bleiben.

Auf nimmer Wiedersehen.
Du bist immer noch nicht darauf eingegangen, dass du promiskuitive Frauen aus dem Treff als Huren bezeichnet hast. Das spricht Bände. Ach, du wolltest mir ja auch noch erzählen, dass die Waldbrände in Kalifornien aus dem Jahre 2017 irgendwelche beabsichtigten AKtionen waren, die durch eine ominöse Technologie ausgelöst worden sind. Dazu dein Fail mit der flachen Erde und dein Geschwafel vom "bösen System", das alle manipuliert.

Am Ende des Tages bist du nur der übliche reaktionäre Verschwörungsspinner. Keine Angst, bei dir wird niemand klopfen, denn die sind ja alle abgehauen.

Hier noch ein Tipp von außerhalb für dich:

Bitte den Typen nicht auch noch füttern, das führt nur dazu, dass er weiter ins Loch rutscht. Komplette soziale Isolierung, ist das einzige was hilft.

Viel Erfolg noch beim Kampf gegen Gender und Co.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 02:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
dfg82 hat geschrieben:
Keine Angst, bei dir wird niemand klopfen

Keine Angst, solange der Alkohol fließt, klopfe ich auch nicht bei euch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 27.09.2018, 02:54 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Solange es die Leber noch mitmacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 04:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Bin hackevoll, und noch immer leberlebendig proppenvoll!
An Introspektive , MGTOWs, Maskulisten, Feministen, Geschlechteristen, Antisexisten, Gleichberechtigungsdeppen, als auch insbesondere Verschwörungsleugner:
Labt euch daran, meine Schättzzzeleins.

50644648nx13465/ab-ursachen-f38/mab-ursachen-aus-sicht-der-evolutionspsychologie-t4863.html#p115531
Bild

https://abtreff.de/viewtopic.php?f=19&t ... 5#p1050065
Bild

https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussio ... antwortung
Zitat:
Eigenverantwortung ist ein Begriff liberaler Propaganda. Wenn man sich die Definition von Verantwortung anschaut, wird deutlich, dass der Begriff Eigenverantwortung intellektueller Unsinn ist. Verantwortung beschreibt ein Verhältnis zu anderen, das wir einnehmen können. Der erste Wortteil "Eigen-" schließt Andere aber aus. Da, wo in diesem Sinne keine Verantwortung durch andere übernommen wird, ist jeder zwangsläufig auf sich selbst zurückgeworfen. Da niemand Verantwortung übernimmt, haben es wir also mit einem Zustand der Verantwortungslosigkeit zu tun. Die Forderung nach "Eigenverantwortung" ist daher nichts weiter, als die Ablehnung von Verantwortung und Eigenverantwortung daher ein Euphemismus für Verantwortungslosigkeit. Es zeichnet gerade den Liberalismus aus, dass er an die Stelle der Verantwortung den individuellen Egoismus setzt und darauf hofft, dass sich so alle Probleme wie von selbst lösen. Und wenn es Verantwortung gibt, dann nur auf der rein privaten Ebene und nicht als normativen Anspruch innerhalb einer Gesellschaft. Nur beschreibt das eine im Kern verantwortunslose Gesellschaft. Um das zu verschleiern bzw. davon abzulenken, gibt es den Begriff der Eigenverantwortung der gerade da Verantwortung suggeriert, wo qua Definition keine sein kann.


https://unerfahren.iphpbb3.com/forum/50644648nx13465/ab-ursachen-f38/mab-ursachen-aus-sicht-der-evolutionspsychologie-t4863-s75.html#p116129 hat geschrieben:
Für den MAB gesprochen, der sich zu gerne mit solchen "evolutionsbiologischen" Dingen befasst: SELBST WENN die Dinge 100%ig so stimmen würden, wie von ihnen dargestellt ... was bringt's? Solche Zusammenhänge können nicht geändert werden und falls in Teilbereichen doch, dann wird das Jahrzehnte dauern. Dann ist MAB alt und grau.



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
dfg82 hat geschrieben:

Hier noch ein Tipp von außerhalb für dich:

Bitte den Typen nicht auch noch füttern, das führt nur dazu, dass er weiter ins Loch rutscht. Komplette soziale Isolierung, ist das einzige was hilft.

Viel Erfolg noch beim Kampf gegen Gender und Co.


Eher ein Tipp für etwaige Besucher hier. Auch eher einfach übersetzt in: Don't feed the trolls.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 28.09.2018, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Das ABTreff hat uns jetzt wohl mal "wieder entdeckt".

Ich kann es nicht anders ausdrücken, aber bei manchen dort hapert es offenbar mit der Lesekompetenz, denn anders kann ich es mir nicht erklären dass Cliffs AB4-Plagiat(und dass, was von dfg82 beendet wurde) mit dem hier verwechselt wird.

Dass hier gewisse User wie Rosta oder Beißer41 hin und wieder versuchen, entsprechend Stimmung zu machen, ist unübersehbar und dürfte den letzten Rest verjagt haben.
Da hier aber auch Wächter, dfg82 und ich aber eher mäßigend bis korrigierend eingegriffen haben, scheint untergegangen zu sein.

Ich vermiss die Jahre, als das Treff und dieses Forum friedlich nebeneinander co-existierten und user in beiden Foren aktiv waren. Schade!

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 29.09.2018, 06:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Du erinnerst mich an einen greisigen Opa, der vor einer Kirche steht, und sich davor künstlich-dämlich fragt warum diese immer seltener besucht wird.
Diese Frage ist natürlich nicht an den Grund, sondern nur an die eigene unhinterfragte Ratlosigkeit gerichtet.
Denn warum es soweit gekommen ist, will letzendlich weder der greisige Opa noch du sich bewusst machen.
Von daher viel Spaß beim Weitertrollen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
LonesomeCoder hat geschrieben:
Jeder nutzt WA. Als häßlicher, introvertierter Mensch mit Asperger, keinen "spannenden" Hobbys und wenig Freizeit habe ich nicht den sozialen Status, der mir die Forderung nach Extrawürsten bzgl. Kommunikationskanal erlauben würde.
aus: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=62&t=23649&start=540

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 10:17 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Burt81 hat geschrieben:
Das ABTreff hat uns jetzt wohl mal "wieder entdeckt".
Muss ja schwer gewesen, ist dieses Forum doch im Treff, gut ersichtlich, verlinkt und das seit einigen Jahren? :lol:

Bzgl. WA hat LC Recht. Er muss pragmatisch sein und kann es sich nicht erlauben, aus der Reihe zu tanzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
dfg82 hat geschrieben:

Bzgl. WA hat LC Recht. Er muss pragmatisch sein und kann es sich nicht erlauben, aus der Reihe zu tanzen.


Sicherlich. Alternativen werden leider kaum genutzt - entweder Kontakte verlieren oder sich weiterhin ausspionieren lassen.
Nur habe ich deswegen nicht die Smilies gesetzt. Sondern wegen diesen mantrahaften Wiederholens seiner üblichen Phrasen. kann ihne deshalb einfach nicht ernst nehmen.....

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 05:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Burt81 hat geschrieben:
wegen diesen mantrahaften Wiederholens seiner üblichen Phrasen.


Bild > Ein kräftiges Skol auf die paradoxe Spirale des Lebens!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
@dfg82 = t385 = LonesomeCoder:

Du bist ein Vollpfosten hoch drei! :lol: :lol:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=24575&start=160#p1059571

Apropos Laie: Du hast was mit Gesundheitswissenschaften studiert?

Ich schon - deshalb: die Aussage, dass unterdrückte Gefühle Krankheiten auslöst, ist tatsächlich hanebüchen und schwerwiegender Irrglauben.
Dagegen seine Sichtweise, dass Körper und Geist in einer Art Wechselwirkung stehen- auch bekannt als ganzheitliche Sichtweise - durchaus anerkannt. Z.B. Stress als Risikofaktor für Herzkrankheiten und Schlaganfällen anerkannt.
ABER: Aber alles andere eben nicht...Nicht Krebs, keine Autoimmunkrankheiten, Gelenkskrankheiten. Eher haben diese Einfluss auf die Psyche....

Die Aussage "..ewig Opfer Deiner Gene..." ist dagegen nicht ganz als falsch anzusehen. Schizophrenie ist z.B. eine der Krankheiten, bei der man weiß, dass Gene eine gewisse Rolle spielen, sprich eine genetische Komponente sicher ist. Aber das Gen dafür alleine gibt es nicht. Zum Ausbrauch der Krankheit braucht es trotzdem noch weitere Faktoren - und die lassen sich durchaus beeinflussen.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 03:21 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Burt81 hat geschrieben:
@dfg82 = t385 = LonesomeCoder:

Du bist ein Vollpfosten hoch drei! :lol: :lol:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=24575&start=160#p1059571

Apropos Laie: Du hast was mit Gesundheitswissenschaften studiert?

Ich schon - deshalb: die Aussage, dass unterdrückte Gefühle Krankheiten auslöst, ist tatsächlich hanebüchen und schwerwiegender Irrglauben.
Dagegen seine Sichtweise, dass Körper und Geist in einer Art Wechselwirkung stehen- auch bekannt als ganzheitliche Sichtweise - durchaus anerkannt. Z.B. Stress als Risikofaktor für Herzkrankheiten und Schlaganfällen anerkannt.
ABER: Aber alles andere eben nicht...Nicht Krebs, keine Autoimmunkrankheiten, Gelenkskrankheiten. Eher haben diese Einfluss auf die Psyche....

Die Aussage "..ewig Opfer Deiner Gene..." ist dagegen nicht ganz als falsch anzusehen. Schizophrenie ist z.B. eine der Krankheiten, bei der man weiß, dass Gene eine gewisse Rolle spielen, sprich eine genetische Komponente sicher ist. Aber das Gen dafür alleine gibt es nicht. Zum Ausbrauch der Krankheit braucht es trotzdem noch weitere Faktoren - und die lassen sich durchaus beeinflussen.
Also ich stimme deinen Ausführungen zu. Explizit ging es mir drüben um diese Aussage zum Krebs. Wahrscheinlich haben die das so aufgefasst, als wolle ich das ganze Konzept infrage stellen. Du kannst dich ja drüben der Diskussion stellen, wenn du magst. :lol:

Dass ich LonesomeCoder bin, ist jedoch nicht korrekt. 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum ist dieses Forum tot?
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
dfg82 hat geschrieben:

Dass ich LonesomeCoder bin, ist jedoch nicht korrekt. 8)

Na ich hoffe mal, du bist nicht ganz so fett! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 134 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warum ist dieses Forum nicht totzukriegen?
Forum: Schwachsinn
Autor: Lion
Antworten: 30

Tags

Domain, Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz