†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 21:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Ich finde es ehrlich gesagt schon lange sehr feige, dass man drüben im Treff nicht öffentlich Moderatoren-Entscheidungen kritisieren oder auch nur diskutieren darf.

Deswegen, soll ab jetzt hier dafür eine Platform sein. Bitte unterlasst Beleidigungen und versucht, sachlich zu bleiben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.09.2016, 21:01 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:08 
Offline
Team globale Moderatoren

Registriert: 22.05.2008, 15:04
Beiträge: 1112
Geschlecht: Weiblich
Alter: 0
frankie hat geschrieben:
Ich finde es ehrlich gesagt schon lange sehr feige, dass man drüben im Treff nicht öffentlich Moderatoren-Entscheidungen kritisieren oder auch nur diskutieren darf.

Deswegen, soll ab jetzt hier dafür eine Platform sein. Bitte unterlasst Beleidigungen und versucht, sachlich zu bleiben!



Danke, frankie.

Mich nervt es zunehmends, dass sich der AB-Treff zur vollkommen humorbefreiten Zone entwickelt hat.

Letztens habe ich einen kleinen Scherz gemacht und wurde eine Woche deswegen gesperrt. Heute ein kleiner lustiger Nasenstüber an NBUC - und ich bin für 3 Monate gesperrt worden!

Sorry, wer sich darüber aufregt, kann sich gleich einäschern gehen. :roll:

_________________
*nano-nano*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:17 
Offline
Team globale Moderatoren

Registriert: 22.05.2008, 15:04
Beiträge: 1112
Geschlecht: Weiblich
Alter: 0
Die sollen sich mal ein Beispiel an unserem Forum hier nehmen. Ich bin seit mehreren Jahren hier Mod und habe noch nie irgendwen gesperrt, selbst wenn über mich geulkt wird. Ganz im Gegenteil, ich ermuntere die hiesige User_innen stets zu Selbstironie, Schadenfreude, humorvoller Distanzierung vom Mabsentum etc. Weil das bekanntlich heilende Kräfte freisetzt.

Da sollten sich die Mods drüben mal ne Scheibe von abschneiden.

Aber echt ey ... ist ja drüben inzwischen schlimmer als die iranische Zensurbehörde. :|

_________________
*nano-nano*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Dieser Weichspülmodus da drüben ist nicht nur ein Ärgernis, er ist sogar für die Leute selbst kontraproduktiv.
Wie sollen Leute, sei selbst kaum einen Schuss hören, durch weichgespültes Geflüster wach werden? Ich finde, es muss auch mal erlaubt sein, jemanden wie NBUC, der wirklich seit Jahren immer wieder die gleiche Gedankenscheiße postet, mit einer harten Bemerkung in die Parade zu fahren. Noch dazu, da der Typ das ganz sicher verträgt.

Ich bin so froh, dass bald endlich dieser unsägliche Gano weg ist, der nur aus dem Hintergrund schießt, aber nix zum Thema beizutragen hat.
Und ich habs schon oft gesagt, die beste Forenmoderation betrieben schon immer Nicht- oder Ex-ABs. ABs, noch dazu solche mit Psychoknacks, stecken viel zu tief in der eigenen Sch... drin, als dass sie objektiv moderieren könnten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
StrangeGirl hat geschrieben:
Die sollen sich mal ein Beispiel an unserem Forum hier nehmen. Ich bin seit mehreren Jahren hier Mod und habe noch nie irgendwen gesperrt, selbst wenn über mich geulkt wird. Ganz im Gegenteil, ich ermuntere die hiesige User_innen stets zu Selbstironie, Schadenfreude, humorvoller Distanzierung vom Mabsentum etc. Weil das bekanntlich heilende Kräfte freisetzt.

Da sollten sich die Mods drüben mal ne Scheibe von abschneiden.

Aber echt ey ... ist ja drüben inzwischen schlimmer als die iranische Zensurbehörde. :|


Da sprichst du einen sehr wichtigen Punkt an. Selbsironie ist etwas, mit dem man mit vielem sehr gut klar kommen kann. Leider haben viele die nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:32 
Offline
Team globale Moderatoren

Registriert: 22.05.2008, 15:04
Beiträge: 1112
Geschlecht: Weiblich
Alter: 0
frankie hat geschrieben:
Dieser Weichspülmodus da drüben ist nicht nur ein Ärgernis, er ist sogar für die Leute selbst kontraproduktiv.
Wie sollen Leute, sei selbst kaum einen Schuss hören, durch weichgespültes Geflüster wach werden? Ich finde, es muss auch mal erlaubt sein, jemanden wie NBUC, der wirklich seit Jahren immer wieder die gleiche Gedankenscheiße postet, mit einer harten Bemerkung in die Parade zu fahren. Noch dazu, da der Typ das ganz sicher verträgt.

Ich bin so froh, dass bald endlich dieser unsägliche Gano weg ist, der nur aus dem Hintergrund schießt, aber nix zum Thema beizutragen hat.
Und ich habs schon oft gesagt, die beste Forenmoderation betrieben schon immer Nicht- oder Ex-ABs. ABs, noch dazu solche mit Psychoknacks, stecken viel zu tief in der eigenen Sch... drin, als dass sie objektiv moderieren könnten!



Wenn's nach Herrn Gano ginge, müssten sich die User vor Eintritt ins Forum eine Kravatte umbinden und sich gegenseitig siezen. ;)

_________________
*nano-nano*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
StrangeGirl hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Dieser Weichspülmodus da drüben ist nicht nur ein Ärgernis, er ist sogar für die Leute selbst kontraproduktiv.
Wie sollen Leute, sei selbst kaum einen Schuss hören, durch weichgespültes Geflüster wach werden? Ich finde, es muss auch mal erlaubt sein, jemanden wie NBUC, der wirklich seit Jahren immer wieder die gleiche Gedankenscheiße postet, mit einer harten Bemerkung in die Parade zu fahren. Noch dazu, da der Typ das ganz sicher verträgt.

Ich bin so froh, dass bald endlich dieser unsägliche Gano weg ist, der nur aus dem Hintergrund schießt, aber nix zum Thema beizutragen hat.
Und ich habs schon oft gesagt, die beste Forenmoderation betrieben schon immer Nicht- oder Ex-ABs. ABs, noch dazu solche mit Psychoknacks, stecken viel zu tief in der eigenen Sch... drin, als dass sie objektiv moderieren könnten!



Wenn's nach Herrn Gano ginge, müssten sich die User vor Eintritt ins Forum eine Kravatte umbinden und sich gegenseitig siezen. ;)

Ja komisch .. sein Vorgänger hatte auch so einen Stock tief im Arsch stecken. Ist das neuerdings Voraussetzung, um dort Admin zu werden? Jemima hätte nie hinschmeißen dürfen! :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.2016, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Und?

Kritik an der Moderation und Admin gibt es doch seit es den ABTReff gibt?!
Dafür ist das Forum doch berühmt.

NBUC ist ein schwieriger Fall. Schrieb er nicht mal, dass bei ihm eine schizoide Persönlichkeit attestiert wurde? So wie er sich gibt, würde das jedenfalls passen. Was ich mich aber ernsthaft frage ist, wieso trotzdem alle probieren ihm "zu helfen"? Das stimmt mich bedenklicher als NBCU's Verhalten. Wobei helfen eher nicht der Fall ist - scheint mir eher so zu sein, dass man seine eigene Aggressionen wunderbar auf ihn abwirft. Kann man damit sich doch wunderbar von seine eigenen Problemen ablenken.

Passt im übrigen auch zu vielen ABinen dort - auf die Männer hauen, damit man sich nicht mit seinen eigenen Gründen und Problemen beschäftigen müssen.

Die einzigen Gründe, weshalb ich da wieder mitlese, sind Peter und Walter. Angenehm im Ton, erfahren und realistisch. Ich mag ihre Sichtweisen von außen, die helfen mir als zum x-ten Mal zu hören "Du musst nett sein...." (überspitzt gesagt)

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2016, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Burt81 hat geschrieben:
Und?

Kritik an der Moderation und Admin gibt es doch seit es den ABTReff gibt?!
Dafür ist das Forum doch berühmt.


Richtig! Aber dass man das nicht DORT diskutieren kann, ist eine Schweinerei! Früher gabs für sowas extra ein Metaforum! Heute wird Diskussion einfach verboten. Saustall!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2016, 14:02 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
frankie hat geschrieben:
Ich finde es ehrlich gesagt schon lange sehr feige, dass man drüben im Treff nicht öffentlich Moderatoren-Entscheidungen kritisieren oder auch nur diskutieren darf.

Deswegen, soll ab jetzt hier dafür eine Platform sein. Bitte unterlasst Beleidigungen und versucht, sachlich zu bleiben!
Also ich bin da eher der Überzeugung, dass man Kritik nicht in der Gruppe und auch nicht vor den Kunden äußert. Man kann natürlich mit dem Kunden und dem betroffenen Mitarbeiter in einen Raum gehen.

StrangeGirl hat geschrieben:
Sorry, wer sich darüber aufregt, kann sich gleich einäschern gehen. :roll:
:lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2016, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
dfg82 hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Ich finde es ehrlich gesagt schon lange sehr feige, dass man drüben im Treff nicht öffentlich Moderatoren-Entscheidungen kritisieren oder auch nur diskutieren darf.

Deswegen, soll ab jetzt hier dafür eine Platform sein. Bitte unterlasst Beleidigungen und versucht, sachlich zu bleiben!
Also ich bin da eher der Überzeugung, dass man Kritik nicht in der Gruppe und auch nicht vor den Kunden äußert. Man kann natürlich mit dem Kunden und dem betroffenen Mitarbeiter in einen Raum gehen.

Kunden? Mitarbeiter? Wenn du das so siehst wundert mich nichts. Ich sehe so ein Forum ehr als eine Gruppe von Leuten, die gemeinsam diskutieren und am besten auch gemeinsam entscheiden. oder zumindest gemeinsam in Diskussionen über die Richtung entscheiden.
Dass Leute die sich auf den Schlips getreten fühlen, dies euch privat sagen, das finde ich ja völlig ok, das schützt diese Leute vor Angriffen. Aber warum man nicht öffentlich diskutieren kann, ob eine gewisse Entscheidung nun verhältnismäßig ist, oder ob nicht, das wirkt auf mich einfach seltsam. Als Moderator habe ich mich auch der Kritik zu stellen. Ich muss ihr ja nicht zustimmen oder danach handeln. Aber die Kritik öffentlich auszudrücken, das gehört für mich dazu.

Aber deine Einstellung wie man Kritik äußern sollte zeigt mir wieder, dass Gano und vielleicht auch ihr das Ganze in meinen Augen viel zu ernst seht ("Stock im Arsch"). Eure Einstellung ist für mich viel zu sehr dem realen Leben entlehnt, für mich hat es im Internet einfach lockerer zuzugehen. Da will ich auch dieses Ganze p.c.-Getue zu dem ich im Realen gezwungen werde nicht sehen. ich will reden (dürfen), wie mir der Schnabel gewachsen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.09.2016, 21:51 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
frankie hat geschrieben:
Kunden? Mitarbeiter? Wenn du das so siehst wundert mich nichts. Ich sehe so ein Forum ehr als eine Gruppe von Leuten, die gemeinsam diskutieren und am besten auch gemeinsam entscheiden. oder zumindest gemeinsam in Diskussionen über die Richtung entscheiden.
Gemeinsam diskutieren ja, gemeinsam entscheiden sehe ich kritisch. Warum sollte ein x-beliebiger User darüber entscheiden können, ob User Y nun gesperrt werden oder Mod Z abgesetzt werden soll? Das wäre es doch, was Du gerne haben möchtest? Das würde der Hierarchie im Forum widersprechen. Da gibt es ganz klare Regeln, die es zu beachten gilt.

frankie hat geschrieben:
Dass Leute die sich auf den Schlips getreten fühlen, dies euch privat sagen, das finde ich ja völlig ok, das schützt diese Leute vor Angriffen. Aber warum man nicht öffentlich diskutieren kann, ob eine gewisse Entscheidung nun verhältnismäßig ist, oder ob nicht, das wirkt auf mich einfach seltsam. Als Moderator habe ich mich auch der Kritik zu stellen. Ich muss ihr ja nicht zustimmen oder danach handeln. Aber die Kritik öffentlich auszudrücken, das gehört für mich dazu.
Öffentliche Diskussionen über moderative Entscheidungen enden meist im Chaos - so zumindest sind meine Erfahrungen.

frankie hat geschrieben:
Aber deine Einstellung wie man Kritik äußern sollte zeigt mir wieder, dass Gano und vielleicht auch ihr das Ganze in meinen Augen viel zu ernst seht ("Stock im Arsch"). Eure Einstellung ist für mich viel zu sehr dem realen Leben entlehnt, für mich hat es im Internet einfach lockerer zuzugehen. Da will ich auch dieses Ganze p.c.-Getue zu dem ich im Realen gezwungen werde nicht sehen. ich will reden (dürfen), wie mir der Schnabel gewachsen ist.
Im real life respektvoll diskutieren und im Internet die Sau rauslassen? Ich finde das seltsam und widersprüchlich. Verstehen wir beide unter "wie der Schnabel gewachsen ist" etwas anderes?

Also es wird derzeit diskutiert. Vielleicht kann ich bald Neuigkeiten verkünden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.2016, 02:01 
Offline

Registriert: 08.10.2014, 22:58
Beiträge: 73
StrangeGirl hat geschrieben:
Ich bin seit mehreren Jahren hier Mod ...
Nie aufgefallen -ha- :twisted: -crazy-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.2016, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
dfg82 hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Kunden? Mitarbeiter? Wenn du das so siehst wundert mich nichts. Ich sehe so ein Forum ehr als eine Gruppe von Leuten, die gemeinsam diskutieren und am besten auch gemeinsam entscheiden. oder zumindest gemeinsam in Diskussionen über die Richtung entscheiden.
Gemeinsam diskutieren ja, gemeinsam entscheiden sehe ich kritisch. Warum sollte ein x-beliebiger User darüber entscheiden können, ob User Y nun gesperrt werden oder Mod Z abgesetzt werden soll? Das wäre es doch, was Du gerne haben möchtest? Das würde der Hierarchie im Forum widersprechen. Da gibt es ganz klare Regeln, die es zu beachten gilt.

Ne, das möchte ich nicht so haben, entscheiden müsst letztendlich ihr. Aber ich fände es besser, wenn mindestens eine öffentliche Diskussion über Grundsatzfragen möglich ist. Und so eine Diskussion wird sich fast immer am Einzelfall aufhängen bzw diesen als Beispiel nehmen. Wie willst du in der jetzigen Situation zum Beispiel diskutieren, ob die Moderation aktuell zu streng ist, zu kleinlich eingreift? Man muss so was ja immer an Beispielen verdeutlichen und da besteht aktuell das Risiko, dass Paragraphenhengst Gano mal wieder nur auf den Buchstaben seiner Forencharta schaut, statt intuitiv und situationsbezogen zu reagieren. Sprich die Grundsatzdiskussion als "Kritik an der Moderation" definiert und diese beendet bzw Verwarnungen/Sperren ausspricht. Das ist genau mein Problem das ich mit Gano hab (und da bin ich sicher nicht allein), er macht auf mich den Eindruck eines Richters der im Hintergrund über die Einhaltung seiner Paragraphen wacht. Menschlich wirkt das jedenfalls nicht!
dfg82 hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Dass Leute die sich auf den Schlips getreten fühlen, dies euch privat sagen, das finde ich ja völlig ok, das schützt diese Leute vor Angriffen. Aber warum man nicht öffentlich diskutieren kann, ob eine gewisse Entscheidung nun verhältnismäßig ist, oder ob nicht, das wirkt auf mich einfach seltsam. Als Moderator habe ich mich auch der Kritik zu stellen. Ich muss ihr ja nicht zustimmen oder danach handeln. Aber die Kritik öffentlich auszudrücken, das gehört für mich dazu.
Öffentliche Diskussionen über moderative Entscheidungen enden meist im Chaos - so zumindest sind meine Erfahrungen.

Die enden vor allem dann im Chaos, wenn die Moderation nicht mit Kritik und Kritikern richtig umgehen kann! Und da beisst sich die Katze in den Schwanz! Sprich wie schon gesagt, ich spreche vielen ABs die Fähigkeit ab, gute Moderatoren zu sein (mich eingeschlossen!). Einfach weil sie ja nicht ohne Grund ABs sind. Sie haben fast alle Probleme im sozialen Miteinander. Wie passt das mit Moderation zusammen, wo genau diese Fähigkeiten gefragt sind?
Nicht umsonst wurde das bisher m.E. am Besten geführte Forum von einer Psychologin und Nie-Abine geführt!
dfg82 hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Aber deine Einstellung wie man Kritik äußern sollte zeigt mir wieder, dass Gano und vielleicht auch ihr das Ganze in meinen Augen viel zu ernst seht ("Stock im Arsch"). Eure Einstellung ist für mich viel zu sehr dem realen Leben entlehnt, für mich hat es im Internet einfach lockerer zuzugehen. Da will ich auch dieses Ganze p.c.-Getue zu dem ich im Realen gezwungen werde nicht sehen. ich will reden (dürfen), wie mir der Schnabel gewachsen ist.
Im real life respektvoll diskutieren und im Internet die Sau rauslassen? Ich finde das seltsam und widersprüchlich. Verstehen wir beide unter "wie der Schnabel gewachsen ist" etwas anderes?

Also es wird derzeit diskutiert. Vielleicht kann ich bald Neuigkeiten verkünden.


Lass es mich durch ein Beispiel verdeutlichen. Für mich ist ein Forum so was wie ein Stammtisch. Und an einem Stammtisch fallen auch mal harte, politisch inkorrekte Worte. Gano dagegen führt das Forum wie einen Unternehmen im juristischen Stil. Er möchte, dass alle zueinander nett und politisch korrekt sind. Das finde ich stinklangweilig. Stammtisch ist viel interessanter. Schau, in meinen Augen ists doch so, (fast) jeder von uns ist gezwungen, im Alltag immer wieder zu lügen und schönzureden. Wer das nicht tut eckt in unserer Gesellschaft an und kommt nicht voran (dafür gibts auch Beispiele im Forum). Genau denselben weichgespülten Mist will ich im Forum nicht hören, ich finde da sollte man Klartext reden dürfen, auch wenn es mal (für empfindliche Zeitgenossen) hart am Rand einer Beleidigung oder drüber ist.

So und jetzt lass mich mal dieses Statement als Aufhänger benutzen um zu verdeutlichen wie ich öffentliche Diskussionen gerne hätte.
Klar es kann jeder privat einen Admin/Mod anschreiben und sagen, hey lasst doch bitte etwas mehr durchgehen. Aber das kann jeder nur für sich alleine machen, keiner weiß ob das Andere genauso sehen, oder ob viele dagegen wären? Wenn man nun über dieses Thema eine öffentliche Diskussion zulassen würde, konnte man all dieses erfahren. Man konnte sich mit anderen solidarisieren, es würden sich Grüppchen mit dieser und mit jener Meinung bilden, die sich streiten. Streitkultur zu lernen, das halte ich gerade für ABs für ne gute Übung! Und eine gute Moderation moderiert dies im Idealfall so gut, dass die Sache nicht zu sehr eskaliert und man (idealerweise) letztendlich auf einen Konsens kommt. Oder zumindest transparent eine Entscheidung trifft, "so machen wir das jetzt!". Diese Entscheidung kann dann auch meinem eigenen Wunsch widersprechen. Wenn die große Mehrheit sagt, wir wollen das so und es ist auch genau richtig so., dann hab ich damit kein Problem! Aber es wurde diskutiert wie es gemacht werden soll und nicht einfach von Gano's Gnaden befohlen!

Aber genau das ist momentan nicht möglich, weil Kritik nur im Hintergrund abläuft. Und das finde ich schade.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.2016, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Jembo hat geschrieben:
StrangeGirl hat geschrieben:
Ich bin seit mehreren Jahren hier Mod ...
Nie aufgefallen -ha- :twisted: -crazy-


Na ja, viel von ihr hier gesehen oder gelesen hat man ja wirklich nicht -crazy-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kritik an der hiesigen Moderation
Forum: Vorschläge
Autor: frankie
Antworten: 4

Tags

Mode

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz