†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 09:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Das Wesentliche hast du ja schon genannt.
.....haja, ja! Würde echt nur noch fehlen dass ich noch willkürliche Ismen aus dem Hut zaubern würde. Nene dooh. :mrgreen:

Es geht im Endeffekt doch eh nur um das große Ganze. Die Arschlochtheorie und LMS-Theorie z.B. gehen ja mit einher. Nämlich: Frauen fühlen sich vielmehr einem Arschloch/BadBoy/Chad/Hallodri... -crazy- hinzugezogen als einem Mann, der sie nicht führt: Hegemoniale Männlichkeit eben. Vom Geld bishin zum Charme. Jeglicher Lebensbereich. Alles. Kann man absolut sehen, ist aber eigentlich relativ zu verstehen --> Man muss insgesamt wenigstens einen Schritt voraus sein. Je mehr, desto besser. Sei es gegenüber der Frau allein, der männlichen Konkurrenz zu ihr + die sie interessant findet oder sonst ihrem sozialen Umfeld. Je nach Fall separat oder allumfassend.
Wenn es an "guten" Männern fehlt, kommt danach halt das "Arschloch", danach der Beta-Mann(Alpha fucks,Beta bucks), und am Schluss der Softieversager. So in etwa ganz grob gesagt.

Oder anders in kurz: Was wollen Frauen wirklich? Mooooooooore! :)

Gegenargumente - Bitte vorrücken! Bild
Aber ich vergaß. Es gibt ja gar keine. :mrgreen:


dfg82 hat geschrieben:
Rosta, hier mal ein Megatipp aus einem Erfolgsthread von drüben:

:shock: Eine Frau die freiwillig mit einem ihre Zeit verbringt und gar auf Treffangebote eingeht ...
.... ist eine PARTNERCHANCE ?????? :o !!! NEEEEE! Ja hör mal, DARAUF bin ich ja noch gar nicht gekommen !!!!!!!!
:mrgreen: :mrgreen:
Und die Sache mit der Zwischenzeilenleserei ... ja ehhhh .... ist das jetzt doch nicht selbstverständlich? -schräg-

kamako hat geschrieben:
Zitat:
Eine Woche später habe ich Ihr, eine mega Überraschung gemacht, nämlich eine kleine A4 Box mit Rosen Blätter, zwei Milka Schokoladentafeln, eine echte Rose und das ganze nochmal mit Rosenblätter oben drauf. Und natürlich noch Parfümiert :-)

Zitat:
wenn Sie z.b. sagen „Oh da läuft gerade der neue XY Film“…. Dann heißt das mit anderen Worten „Lad mich ins Kino ein.“

Bild Yeeaaaaaay! Bild

kamako hat geschrieben:
Zitat:
Ganz besorgt setzten wir uns hin, ich sagte Ihr „Das ich mich jetzt doch entschieden habe weg zu gehen, und ich das zwar alles sehr traurig finde aber so ist das nun mal. Ich habe Ihr die Enttäuschung vom Gesicht ablesen können. WIEDER SPIELERISCHE DESINTERESSE.

Als wir gingen und Sie sich umdrehte, habe ich Ihren arm festgehalten und sagte: „Aber ich möchte nicht weggehen, ich möchte hier bei dir bleiben“.
Danach zog ich Sie zu mir ran und nahm mit Daumen und Zeigefinger Ihr Kinn und lenkte Sie zu meinen Mund. Und wir beide küssten uns :-)

Genau dieser Teil ist hier der eigentliche Interessanteste Teil !
Doch wie der Treff nunmal ist, wird hierauf gar nicht eingegangen. Bild


Zuletzt geändert von Rosta am 21.10.2016, 01:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 21.10.2016, 00:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
frankie hat geschrieben:
Ehrlich gesagt Rosta, du fällst für mich auch in diese Kategorie. Ich spreche dir deine schlechten Erfahrungen sicher nicht ab, aber ich glaube deine Suche nach Gründen ist kontraproduktiv.

Mittlerweile muss ich dir leider recht geben ... aber nunja.Im Hintergrund läuft ja bereits doch so einiges. Zum Beispiel ist es sehr gut möglich dass ich dieses Jahr noch eine eigene Wohnung bekomme. Auch um daraufhin mit nem 1,50€ oder Teilzeitjob wieder in die Arbeitswelt einzusteigen. Bin da ja in so einem Programm drin ....
Schaun mer mal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 02:07 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Was hälst Du denn von diesem Kommentar. War eine Reaktion auf Beissers Thesen.

Zitat:
Eine ulkige Parallele zu den Pick-Up-Artists ist ja diese pseudoszientistische (wird ja schon anhand dieser ganzen bekloppten Abkürzungen deutlich) Überanalysieren von sozialer Interaktion und ein stemlordtypisches mechanistisches Weltbild, in dem "Frau" dies und das nach Schema X will, und man nur irgendwie Trigger Y betätigen muss, damit sie zu einer patschnassen Saftklunte mutiert.
Nur zur Erläuterung: Szientismus ist die Auffassung, dass sich mit wissenschaftlichen Methoden alle sinnvollen Fragen beantworten lassen und ein stemlord ist jemand, der ein MINT-Fach studiert hat und der Ansicht ist, dass sich die Welt nur mit MINT-Methoden erklären lässt und alles andere - vor allen Dingen Geisteswissenschaften - nutzloser Müll sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Rosta hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Ehrlich gesagt Rosta, du fällst für mich auch in diese Kategorie. Ich spreche dir deine schlechten Erfahrungen sicher nicht ab, aber ich glaube deine Suche nach Gründen ist kontraproduktiv.

Mittlerweile muss ich dir leider recht geben ... aber nunja.Im Hintergrund läuft ja bereits doch so einiges. Zum Beispiel ist es sehr gut möglich dass ich dieses Jahr noch eine eigene Wohnung bekomme. Auch um daraufhin mit nem 1,50€ oder Teilzeitjob wieder in die Arbeitswelt einzusteigen. Bin da ja in so einem Programm drin ....
Schaun mer mal.

-dito- wünsche dir, dass das klappt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
dfg82 hat geschrieben:
Rosta, hier mal ein Megatipp aus einem Erfolgsthread von drüben:

Zitat:
Das alles klingt nach Hollywood und jaaa das ist es auch… Die Mädels warten nur auf euch guten Kerle, die wollen euch!!! In der Zeit wo ihr nicht da seid, toben sich andere Männer aus und mir sagte mal eine Frau in dieser facebook Gruppe „das es nur noch um Blowjobs“ geht.

Währen dessen IHR HIER RUM JAMMERT, vergnügen sich andere Männer an euren Frauen!
Ihr müsst wirklich nur Selbstbewusst sein, das ist alles. Es ist tatsächlich so das Frauen gar nicht so sehr auf das Aussehen schauen, Wenn eine Frau zu euch sagt Sie hat einen Freund, dann will Sie erobert werden!!!

Ich selbst bin übrigens Adipös ;-)

Jetzt geht da raus und versucht langsam ein Mädel kennen zu lernen… wenn Sie zu euch sagt Sie hat einen Freund, dann hat SIE INTERESSE AN EUCH!!! → ZWISCHEN DEN ZEILEN LESEN!
:mrgreen:

https://five.schnuerpel.eu/viewtopic.php?f=1&t=21665

Na ja, der Typ hat doch einfach einen Vollknall. Hat grade mal einen Kuss von einer vergebenen Frau ergattert und spielt sich jetzt als Checker auf. Lächerlich ..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
@frankie: Danke dir.
Ach, so nebenbei: dfg und ich haben letztes mal gequatscht gehabt. Die Sache mit dem Treffen solltest du dir doch nochmal für irgendwann mal im Hinterkopf behalten. ;)


@dfg: Die Frage ist ja wo das Überanalysieren anfängt und wie streng und starr jene Betrachtung ist.
Das Ganze sehe ich nämlich selbst vielmehr als einen Leitfaden/Leitbild.
Wobei auch die andere Frage wäre: Wo fängt das ungeprüfte Übernehmen von Meinungen oder Werten an? Benötigt es nicht zumindest ein Mindestmaß an Analyse für jeden? Genau nach der habe ich wenigstens gefragt. Zumindest meine ich das. Damit mein Weltbild nicht so kippt wie in den letzten Jahren.
Aber es kam ja nichts ... und es kam wie es kommen musste... Leider desöfteren auch deswegen, weil man sich nicht die Zeit und Mühe genommen hatte gewisse Modelle oder Erklärungen wirklich zu verstehen um sie daraufhin zu widerlegen. Oder aber auch selbst einfach handfeste Studien,Statistiken oder gründlich erzählten Lebenserfahrungen von sich selbst wie anderen vorzulegen.
Mit bloßen "so darfste das nicht sehen"-Aussagen kann ich nichts mehr anfangen. Ist dasselbe wie der Topf und Deckel-Spruch. Oder sonstige "Halte durch!"-Sprüche.

Ich brauchte Erfolg. Oder Gewissheit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 14:29 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Ja, auf den wichtigsten Aspekt bist Du aber gar nicht eingegangen? Was ist denn nun mit den Saftklunten? :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Och, hab mir nichts wirklich dabei gedacht. Dachte dass hieße sowas wie Traumfrau. Oder eine, die sich völlig in einen verliebt.

Hab jetzt mal nachgeschaut was Klunte bedeuten soll.

Und... dfg.... was meinste wohl was ich jetzt gerade denke ....

-crazy- Ahhhhh! :P

Ne. Bitte! Geh du für mich darauf ein. :mrgreen:

Bild > SOFORT! Du patschnasse Saftklunte du.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Die Katze ist aus'm Sack!

Bild

dfg, du gewiefter PUA-Triggerer. Schau nur was du angerichtet hast. Jetzt bin ich wieder so geil auf den abtreff geworden wie eine patschnasse Saftklunte. Bild Geisel mich so gern dabei, dass ich wieder gelünkert habe. Um wieder .... Bild !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 19:58 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
Zitat:
Zitat:
Und wie erkennt man Interesse dieser Frau dann auch?

Das dürfte für alle, die nicht zur Randgruppe der hoffnungslos Inkompatiblen gehören, in der Tat das eigentliche Problem sein. Die AB-typische Verpeiltheit.

Es ist sicher noch ganz charmant, wenn sich jemand beim Reagieren auf "Kompatibilitätssignale" ein bissel ungeschickt anstellt. Aber es geistern ja seit Bestehen der AB-Foren zahllose Threads herum, die belegen, daß Hürde #1 offenkundig in Wahrnehmung&Interpretation besteht. Man verzeihe mir die Generalisierung, aber ABs sind einfach umfassend beziehungsblind. Kein Gefühl dafür, wie jemand etwas meint, warum der Kollege stinkig auf einen ist, warum Mädel X einen jetzt anlächelt - oder auch, warum man selbst auf eine bestimmte Weise funktioniert ("Warum bin ich unattraktiv?" "Was ist eine Traumfrau?").

Wenn jemand einen Weg fände, diese Blindheit abzuschwächen oder den Betroffenen wenigstens einen brauchbaren Blindenstock in die Hand zu drücken, würden sich die gröbsten Probleme vermutlich von heute auf morgen einfach in Luft auflösen. Inklusive der ganzen hanebüchenen Theorien, Strategien, Ideologien, die praktisch immer um einen echten Erkenntniszipfel kreisen, was sie aber oft sogar erst recht kontraproduktiv macht und womit sie einfach nur verdammt stark an die blinden Männer erinnern, die einen arglosen Elefanten ungefragt von allen Seiten befummeln.

Ob der Elefant das Ganze auch so spannend findet wie die Fummler... aber das führt jetzt zu weit.

Das ist gar nicht so schlecht zusammengefasst und wahrscheinlich das Hauptproblem eines MABs. Aber was kann er gegen diese Verpeiltheit tun? Öfter mal den Umgang mit Frauen suchen, ohne gleich an eine Beziehung mit ihr zu denken? Kann man als fast hoffnungsloser, bisher stets inaktiver MAB-Fall das Flirten überhaupt üben und seine Wahrnehmungsfähifkeiten trainieren? Und wie macht man das?

Und übrigens halte ich die Ansicht, dass eine Frau, die auf ihren Freund verweist, eigentlich nur von euch will, dass ihr bei ihr aktiver werdet, für ziemlich daneben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Trosti hat geschrieben:
Öfter mal den Umgang mit Frauen suchen, ohne gleich an eine Beziehung mit ihr zu denken?

Eeeh. Selbstverständlich???????

Trosti hat geschrieben:
Und übrigens halte ich die Ansicht, dass eine Frau, die auf ihren Freund verweist, eigentlich nur von euch will, dass ihr bei ihr aktiver werdet, für ziemlich daneben.

Weil du Idiot dich nicht mal nur ansatzweise mit dem Thema beschäftigt hast bzw. willst.
So lange in AB-Foren unterwegs und von nix ne Ahnung. Irgendwie schäbig.
P.S.: Hier geht es um die potentielle Möglichkeit d.h. es ist nicht in Stein gemeißelt. Die reine "Nein heißt Nein"-Denke ist eine Disney-Vorstellung. Darum geht's.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 22:14 
Offline
Team globale Moderatoren

Registriert: 22.05.2008, 15:04
Beiträge: 1112
Geschlecht: Weiblich
Alter: 0
Rosta hat geschrieben:
frankie hat geschrieben:
Ehrlich gesagt Rosta, du fällst für mich auch in diese Kategorie. Ich spreche dir deine schlechten Erfahrungen sicher nicht ab, aber ich glaube deine Suche nach Gründen ist kontraproduktiv.

Mittlerweile muss ich dir leider recht geben ... aber nunja.Im Hintergrund läuft ja bereits doch so einiges. Zum Beispiel ist es sehr gut möglich dass ich dieses Jahr noch eine eigene Wohnung bekomme. Auch um daraufhin mit nem 1,50€ oder Teilzeitjob wieder in die Arbeitswelt einzusteigen. Bin da ja in so einem Programm drin ....
Schaun mer mal.



Im Ernst, Rosta:

- Du hast keine richtige Wohnung.
- Du bist langzeitarbeitslos.
- Du hast Aussicht auf einen Minijob im NIedriglohnsektor, mit dem du dich kaum über Wasser wirst halten können.
- Du wirst weiterhin angewiesen sein auf Transferleistungen.
- Du bist ein Spinner, der sich seit Jahren in destruktiven Theorien verrant hat und mantramäßig frauenfeindliche und Anti-Feministische Parolen schwingt.
- Was hast du überhaupt für einen Abschluss? eine Ausbildung?


Schau dich mal draußen um: ca. 90 % der Männer haben einen Job, eine Partnerin, eine Wohnung, ein Leben ....

Warum DU das alles nicht hast? Sicherlich nicht wegen des Feminismus. Sondern weil du ein Loser bist, eine sehr sclhlechte Partie für jede einigermaßen vernunftgesegnete Frau. Und das hat auch nicht unbedingt was mit deinem sozialen Status zu tun, schließich haben andere faule arbeitslose Asis ja auch Freundinnen oder gar Ehefrauen.
Nein, bei dir muss man leider sagen: it's all in the head.
Du hast einen massiven Dachschaden, mein Lieber.
So einer wie du ist der reinste Alptraum für jede normale Frau.

_________________
*nano-nano*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 02:49 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Vergiss sein Alkoholproblem nicht.

StrangeGirl hat geschrieben:
Sondern weil du ein Loser bist...,
Nun, auch wenn Du in der Sache recht hast, finde ich es nicht passend, jemanden als Loser zu bezeichnen. Vielmehr sollte man demjenigen aufzeigen, wie er aus dieser Situation wieder herauskommen kann. Vielleicht soll das auch nur ein Tritt in den Hintern für Rosta sein? Erkläre sie sich!

Anderes Thema:

Ich war vorgestern das erste Mal in meinem Leben bei einem Psychotherapeuten. Es wurde viel geredet, ich durfte einen Fragebogen ausfüllen und am Ende der Stunde sagte er mir, dass er mir beim nächsten Mal sagen könne, um was es sich bei meinem Leiden handele und was ich dagegen tun könne.

Als Auslöser für mein Leiden hat er ein Ereignis in meiner Kindheit ausgemacht. Wenn ich darüber nachdenke, so fallen dieses Ereignis und der Beginn meiner Ängste quasi auf einen Zeitpunkt. Das klingt alles so banal. Soll die Lösung des Ganzen wirklich so einfach sein?

Immerhin habe ich meine depressive Phase der letzten Wochen überwunden und bin wieder etwas optimistischer, was die Zukunft betrifft. Mal sehen, wie lange das anhält.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 04:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
-crazy- - Mein Vorwort - -crazy-

:lol:



StrangeGirl hat geschrieben:
Im Ernst, Rosta:

Bild Jaaaaaa?


StrangeGirl hat geschrieben:
- Du hast keine richtige Wohnung.

StrangeGirl hat geschrieben:
- Du bist langzeitarbeitslos.

Richtig.
Mit 29.
29!!!!
Aber was ist mit dem Leben bis 26? Vor 25? Vor 20? Zählt das etwa überhaupt gar nicht?
Als ob es die jungen, pubertierenden und vor allem prägenden Jahre überhaupt nie gegeben hätte. Als ob ein "mABsy" noch nie versucht hätte sich schon im pubertären Alter und etwas darüber hinaus zu ändern um für Frauen überhaupt mal interessant zu sein OBWOHL er eine Vollzeitarbeitstelle, im Berufskolleg oder in der "Berufsausbildung" war.
Oder in der fuckin normalen Schule mit 16.

Hallo Abi-Partys? Schulpartys? Discos? Scheunenpartys? Dorfpartys? Geburtstagspartys bei Freunden,Freundesfreunden,Freundesfreundesfreunden?
Nicht erlebt?
Ich schon.

Als ob ich auch keine ABine in meinem Alter gedatet hätte die sogar auch noch zu Hause wohnt. In einem ähnlichen Zustand wie ich ist.
Und was war ich? TROTZDEM für'n Scheiß! Obwohl eine gar sichtlich darunter litt allein zu sein.
Aber wenn man halt nicht genug ist (und gar von ihr nen Korb bekommt obwohl man sich als Bekannte/Freunde ja gut so gut verstanden hat...)

-hahaha ... jaja Frauen und innere Werte. ;) ;) ;)

Aber zählt ja alles nicht.

Was ist denn mit deiner Vergangenheit in der Jugend?
Lass mich raten. Zählt nicht. Nur alles im hier und jetzt.
Hast du dich wie anderen ABinen als Frau erst später für Beziehungen interessiert? Keine Ahnung aber falls ja: Pech. Gerade ihr habt nämlich in jungen Jahren die Trumpfkarte. Im Gegensatz zum gemeinen Mann.
Und währendessen beschwertest du dich auch mal beim Jembo wie er was wagen konnte deine Beiträge im stillen mitzulesen bzw. herauszukramen.

Erklär mir du doch mal warum ich 2 ABinen in ihren 20ern kennen lernte die noch bei ihren Eltern zu Hause wohnten und trotzdem vor meiner Anwesenheit ein halbes Dutzend anderes Interesse bekam. Wobei okay, es bei einer eher im Teamspeak und Facebook zu vernehmen war. Bei der anderen halt doch im RL. Ob auf ner Silvesterparty oder inner Bar.

Aber hat ja alles nichts zu sagen!

Von den Frauen die noch oder wieder bei ihren Eltern wohnten und keine ABine waren mal ganz zu schweigen!

Erklär mir in dem Zusammenhang vor allem den Vorwurf keine eigene Wohnung zu haben.
Vor allem...was heißt richtige Wohnung? Richtig?
Schwingt da etwa das Wort miserabel mit? Klein? Ghettohaft? Wertlos?
Toll Strangy. Hat das Verständnis eines vermeintlich Elitären dass das Proletariat bzw. die Unterschicht als Untermenschen betrachtet. Ja ist okay. Du bist was besseres. Seh ich auch ein. Stimmt auch letztendlich. Anscheinend.

Trotzdem gibt es so einige Frauen und Männer da draußen in meiner Situation die zueinander finden als auch gefunden haben.

INSBESONDERE FRAUEN.

https://five.schnuerpel.eu/viewtopic.ph ... 20#p683568
Zitat:
StrangeGirl hat geschrieben:
Die meisten Menschen geben mir einfach nichts: man trifft sich, unternimmt gemeinsam etwas, erzählt sich etwas, aber so wirklich nährend sind diese Begegnungen nicht ...
Ich treffe sehr selten Menschen, die mir "schmecken" - und Männer noch viel seltener. Wenige haben einen ansprechenden Humor, kaum welche den Intellekt, der mich fasziniert, und fast gar keine die sozialen/emotionalen/kommunikativen Umgangsformen, die ich mir wünsche.


Zitat:
StrangeGirl hat geschrieben:
Bin immer wieder erstaunt darüber, wie stasimäßig hier "mitgelesen" wird.
[...]
aber ich würde nie auf die Idee kommen irgendwelche Beiträge von vor 3 Monaten rauszukramen, um irgendwas zu beweisen.

Warum wohl. :)




StrangeGirl hat geschrieben:
- Du hast Aussicht auf einen Minijob im NIedriglohnsektor, mit dem du dich kaum über Wasser wirst halten können.

Und du meinst das ist mit einem Vollzeitjob im Niedriglohnsektor besser?
Ja! Immer noch Niedriglohn!
Denn meinst du etwa ich komm über dem Niedriglohnbereich dauerhaft hinaus?
DA GEHÖRE ICH HIN. DAS IST MEIN PLATZ IN DIESER KACK GESELLSCHAFT.
Wie komme ich denn hinaus? Indem ich besser werde. Wie werde ich besser? Kann mir keiner sagen. Weil - Geschäftsgeheimnis.
Mit meinen Leistungsfähigkeiten die ich etwa herbeizaubern soll? Wille ist gleich Können?
Ich bin bei weitem nicht der Hellste.
Wie aber viele Millionen andere hierzulande auch.
Doch auch diese "Untermenschen" haben Familie. Gar Interessierte potentielle Partner! MEHRERE!
Mag ja sein dass sie für dich und andere Luxus-Weibchen im Treff nicht gut genug sind weil man so

ein tolles intelligentes, herausforderndes, gut-situiertes Weibchen ist.
Aber schalt doch mal ein Gang zurück. Nur weil jene Männer die sich für dich interessieren nicht gut

genug für dich sind, wie auch diese Tussie hier: https://www.youtube.com/watch?v=BqQRx5auleU , heißt das

trotzdem nicht, dass man in diesem Niedriglohndreck keinen Partner findet.


Was meinst du wohl was ich bei Portalen erlebt hab wo die Geschlechterbarrieren verschwinden? z.B. bei travesta.de wo ich ein unbearbeitetes Profilbild von mir mal hochgeladen hatte.
Verrat mir doch mal warum ich damals vor zig Jahren NUR ZU 100% Zuschriften also Interessensbekundungen von Männern erhalten habe.
Aber ja ich weiß, da wird eh nix kommen. Du hast gar keine Erklärung dazu. Oder willst sie gar nicht abgeben.

Ich könnt hier noch ein schönes Fass aus meinem beschissenen Leben aufmachen. Nämlich dass ich letztes um Schnurhaaresbreite in die Obdachlosigkeit gelandet wäre. Nur durch Glück und Zufall bin ich jetzt wieder bei meinen Eltern. Weißt du was man mir angeboten hat? Das:
https://www.youtube.com/watch?v=HqD4sGZqPEA
Aber hey, ist ja nur ein blödes Verschwörungsvideo und hat ja gar nix zu bedeuten.
Und wenn es doch richtig ist heißt es vom tollen Deutschen: Selber Schuld!
Danke. Danke. Danke!

Und nein, die Dokumente dazu aus meiner Stadt werde ich hier nicht verlinken. Interessiert eh kein Schwein. Höchstens ein Antifa oder linkssolid-Schwein was mir die Fresse polieren oder schlimmeres will. Von deren Aufklebe rgibts ja schon genug hier ...

StrangeGirl hat geschrieben:
- Du bist ein Spinner, der sich seit Jahren in destruktiven Theorien verrant hat und mantramäßig frauenfeindliche und Anti-Feministische Parolen schwingt.

Hast du versucht auch nur irgendwas zu belegen?
Das hier?
Oder das hier?
Nö, denn du hast ja die Wahrheit mit Löffeln gefressen. Du hast das nicht nötig.
Scheint ja richtig geil zu sein auf Seiten der Etablierten zu sein. Man muss sich für nichts rechtsfertigen sondern nur zunicken.
Ja, ich bin schon neidisch. -dito-

StrangeGirl hat geschrieben:
- Was hast du überhaupt für einen Abschluss? eine Ausbildung?

Miserabler Realschulabschluss (4,x Notendurchschnitt) mit gutem Berufsschulabschluss in Fachkraft für Lagerlogistik, der in der Praxis nichts wert ist ES SEI DENN man ist überaus überdurchschnittlich gut.
Mit anderen Worten: Ich werde mit dem Abschluss gesucht. Aber nur als ungelernte Hilfskraft eingestellt.

StrangeGirl hat geschrieben:
Schau dich mal draußen um: ca. 90 % der Männer haben einen Job, eine Partnerin, eine Wohnung, ein Leben ....

Warum DU das alles nicht hast? Sicherlich nicht wegen des Feminismus. Sondern weil du ein Loser bist, eine sehr sclhlechte Partie für jede einigermaßen vernunftgesegnete Frau.

Du brauchst du nicht so dermaßen als Solipsistin und Egozentrikern zu outen. Ich meine, okay, hab das ja vermutet. Aber so krass? Wow.

StrangeGirl hat geschrieben:
Und das hat auch nicht unbedingt was mit deinem sozialen Status zu tun, schließich haben andere faule arbeitslose Asis ja auch Freundinnen oder gar Ehefrauen.

Ach ne, sag bloß.
Und warum?
WARUM?
Siehste, im Gegensatz zu dir kann ich das beantworten.
Aber dazu bist du dir zu fein.

Einfach nur schlecht.

Obwohl du sonst so sehr die vermeintliche Rebellin markierst.

StrangeGirl hat geschrieben:
Nein, bei dir muss man leider sagen: it's all in the head.
Du hast einen massiven Dachschaden, mein Lieber.
So einer wie du ist der reinste Alptraum für jede normale Frau.

So isses, Madame Übermensch.





dfg82 hat geschrieben:
Nun, auch wenn Du in der Sache recht hast, finde ich es nicht passend, jemanden als Loser zu bezeichnen.

Wahrheiten sind immer passend.
Früher oder später werden uns gefühlsmäßige Wahrheiten fast immer zum Verhängnis.

dfg82 hat geschrieben:
Vielmehr sollte man demjenigen aufzeigen, wie er aus dieser Situation wieder herauskommen kann. Vielleicht soll das auch nur ein Tritt in den Hintern für Rosta sein? Erkläre sie sich!

Am Ende hat mich jeder enttäuscht.
Orlando Owen, Pütz, Detlef Bräunig, Arne Hofmann und so weiiiiteeeer....

Für VollLoser-Männer mit Minigeldbeutel wie mich gibt es keinen Platz.

https://www.youtube.com/watch?v=HK7n_XA40V8



dfg82 hat geschrieben:
Als Auslöser für mein Leiden hat er ein Ereignis in meiner Kindheit ausgemacht.

Ist ein Standardspruch.
Vor allem weil er meist zutrifft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Rosta hat geschrieben:
dfg82 hat geschrieben:
Vielmehr sollte man demjenigen aufzeigen, wie er aus dieser Situation wieder herauskommen kann. Vielleicht soll das auch nur ein Tritt in den Hintern für Rosta sein? Erkläre sie sich!

Am Ende hat mich jeder enttäuscht.
Orlando Owen, Pütz, Detlef Bräunig, Arne Hofmann und so weiiiiteeeer....

Für VollLoser-Männer mit Minigeldbeutel wie mich gibt es keinen Platz.



Und warum suchst du trotzdem immer weiter nach Erklärungen für das Verhalten der Frauen?
Ja es mag vieles in deiner Vergangenheit schief gelaufen sein was der Grund für deine jetzige Scheiß-Situation ist. Aber wenn du schon nach Gründen suchst, dann doch nach denjenigen warum du nicht weiter voran kommst. Also Gründe die ich im hier und jetzt behindern. Mit Frauen hat das meiner Meinung nach erstmal GAR NIX zu tun. Nur mit dir. Also hör doch endlich auf dich in diese Gender-Scheiße immer wieder rein zu steigern, die ist für dich völlig irrelevant in deiner Situation.
Ich hab dir schon öfter gesagt, das allererste um überhaupt jemals aus der Scheiße raus zu kommen ist: hör auf zu saufen. Komplett (anders gehts nicht). Das ist Voraussetzung für alles Weitere. Leider keine Garantie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Frauen, NES, RTL

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz