†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 22:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 12:51
Beiträge: 544
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Trosti hat geschrieben:
Aber was kann er gegen diese Verpeiltheit tun?

Das ist die Frage, die es zu klären gilt. Und von deren Antwort ich damals hoffte, man könnte sich ihr mit Lions experimentellen Forumsansatz nähern. Aber dieser Ansatz war ja nur bedingt erfolgreich.


Zitat:
Öfter mal den Umgang mit Frauen suchen, ohne gleich an eine Beziehung mit ihr zu denken?

Schaden kann das sicher nicht, um generell ein etwas besseres Gefühl für menschliche Beziehungen zu bekommen. Allemal sinnvoller als die An/Aus-, Ja/Nein-, Ganz-oder-gar-nicht-Varianten. Inklusive Dating, Singlebörsen, Kaltansprachen, etc.

Das entspricht einfach nicht dem Muster, nach dem Beziehungen funktionieren. Deshalb ist dieses "sofort an eine Beziehung denken" auch so dämlich. Es verhindert in der Folge zuverlässig jede echte Annäherung. Die findet langsam und im Ungewissen statt. Für Ungeduldige und An/Aus-Beziehungsbots eine furchtbare Quälerei, die man natürlich zu umgehen versucht...

Aber was red ich. Davon wird das alles nicht verstanden, da das gar nicht auf hirniger Ebene stattfindet. Das sind Sachen, die man sich hauptsächlich gefühlsmäßig erschließen muß. Und da sind wir wieder bei der Verpeiltheit, die genau dort das Zepter schwingt, wo der Verstand wenig zu melden hat.


Zitat:
Kann man als fast hoffnungsloser, bisher stets inaktiver MAB-Fall das Flirten überhaupt üben [...]

wtf? Jetzt bist Du doch wieder beim Befummeln von Elefantenteilen.


Zitat:
[...]und seine Wahrnehmungsfähifkeiten trainieren?

Das ist hingegen die richtige Frage. Wie man das aber bewerkstelligen kann, da hänge ich schon seit Jahren erfolglos dran, sorry.

Hier geht es halt ausschließlich um Sachen, die man als Kleinkind bereits intuitiv lernen muß. Nicht in der Pubertät (in der viele ABs den Beginn all ihrer Probleme fälschlich verorten), nicht Anfang 20, nicht sonstwann. Hier die entsprechenden Vernetzungsvorgänge im Hirn nachzuholen erscheint mir ähnlich aussichtsreich wie das Nachholen eines ausgebliebenen Wachstumsschubs, wenn man schon längst in seinen 30ern ist. Damit muß man wohl ein stückweit leben lernen.

Nun ist aber auch selten jemand komplett wahrnehmungs- und beziehungsbehindert. Irgendwas funktioniert ja meistens noch, wenn man nicht gerade ein klarer Fall für die Geschlossene ist. Vielleicht bringt es also am meisten, wenn man herausfindet, welche Teile das bei einem sind und sein "Trainingsprogramm" dann behutsam um diese Basis herum aufbaut, statt allgemeinen Rezepten zu folgen und zu versuchen, sich die vermeintlich wichtigen Fertigkeiten im Hauruckverfahren draufzuschaffen.

Die wenigsten ABs sind soziale Totalausfälle und ich sehe in den Foren einige User, bei denen ich tatsächlich das Gefühl habe, daß mit nur minimalem Perspektivwechsel und etwas mehr Fokus auf die individuellen (Beziehungs-)Stärken durchaus was zu machen wäre. Ist die Frage, wie man die Wahrnehmung dafür schärft. Und da beißt sich ohne vernünftige Hilfe von außen die Katze wieder in den Schwanz. Denn wenn die Eigenwahrnehmung gut genug für diese Art der Analyse funktionieren würde, wären viele große Fragezeichen über den Köpfen der ABs bedeutend kleiner...

_________________
"Die Grenze zwischen einer Freundin und einem Haustier, mit dem man Sex haben kann, scheint fließend zu sein."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22.10.2016, 13:11 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 19:10 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
Rosta hat geschrieben:
Miserabler Realschulabschluss (4,x Notendurchschnitt) mit gutem Berufsschulabschluss in Fachkraft für Lagerlogistik, der in der Praxis nichts wert ist ES SEI DENN man ist überaus überdurchschnittlich gut.
Mit anderen Worten: Ich werde mit dem Abschluss gesucht. Aber nur als ungelernte Hilfskraft eingestellt.

Das ist doch schon mal ein Ansatz, auch wenn du finanziell erstmal nicht so gut dastehst. Wenn du aber bei einer regulären Arbeit einen guten Eindruck hinterlässt, gibt es evtl. auch Aufstiegschancen. Man muss sich allerdings auch reinknien wollen.

Vor allem erkennt doch ein jeder an deinen Postings hier, dass du kein Doofkopp bist, höchstens in deinen Ansichten ein wenig verpeilt. Was jedoch überwiegend an deinen bisherigen negativen Erfahrungen liegt. Vielleicht wäre erst mal ein regelmäßiger Job eine erste Chance für dich, zumindest einige positive Erfahrungen im Leben zu sammeln. Schritt für Schritt kann es dann auch aufwärts gehen, wenn man so weit unten wie du steht. Und natürlich musst du dein Alkoholproblem recht schnell selber in den Griff kriegen. Wieviel eigene Kraft kannst du in deiner jetzigen Situation persönlich aufbringen, um dich selbst aus dem Sumpf zu ziehen? Das ist wohl die entscheidende Frage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 23.10.2016, 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
frankie hat geschrieben:
wenn du schon nach Gründen suchst, dann doch nach denjenigen warum du nicht weiter voran kommst. Also Gründe die ich im hier und jetzt behindern. Mit Frauen hat das meiner Meinung nach erstmal GAR NIX zu tun. Nur mit dir.

Ja mensch natürlich! Dasselbe sage ich doch selbst die ganze Zeit sobald dieses Thema aufkommt.

frankie hat geschrieben:
Also hör doch endlich auf dich in diese Gender-Scheiße immer wieder rein zu steigern, die ist für dich völlig irrelevant in deiner Situation.

Natürlich. Und im Hinterzimmer lacht sich die Strangy auf meinen letzten Beitrag derb einen ab.
Wozu sich auch mit meinen Argumenten beschäftigen? Man ist deppert und feddich.

Gedankenaustausch ist sinnlos - Bestätigung Nr.Hassenichgesehn.

frankie hat geschrieben:
Ich hab dir schon öfter gesagt, das allererste um überhaupt jemals aus der Scheiße raus zu kommen ist: hör auf zu saufen. Komplett (anders gehts nicht). Das ist Voraussetzung für alles Weitere. Leider keine Garantie.

Richtig.
Deswegen gehts übermorgen weiter.


Trosti hat geschrieben:
Vielleicht wäre erst mal ein regelmäßiger Job eine erste Chance für dich

Hatte ich doch schon mehrmals. Wurde nur halt gekündigt oder der Vertrag wurde nicht verlängert.
Weil ich zu blöd war bzw. nicht mit dem Durchschnitt mithalten konnte (nicht tragbar).
Ob im Lager, im Krankenhaus oder in der IT-Abteilung.

Die Sache mit dem auf die Schnauze fallen und Wiederaufstehen kenne ich bereits gut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 23.10.2016, 15:16 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
Rosta hat geschrieben:
,
Trosti hat geschrieben:
Vielleicht wäre erst mal ein regelmäßiger Job eine erste Chance für dich

Hatte ich doch schon mehrmals. Wurde nur halt gekündigt oder der Vertrag wurde nicht verlängert.
Weil ich zu blöd war bzw. nicht mit dem Durchschnitt mithalten konnte (nicht tragbar).
Ob im Lager, im Krankenhaus oder in der IT-Abteilung.

Und woran liegt das genau, dass du mit anderen nicht mithalten kannst? Für zu blöd halte ich dich nicht. Hast du irgendwelche körperlichen Schwächen oder dich zu sehr an ein faules Leben gewöhnt? Ist etwa der Alkohol das Hauptproblem?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Traumfrau gesucht!
BeitragVerfasst: 23.10.2016, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Trosti hat geschrieben:
Rosta hat geschrieben:
,
Trosti hat geschrieben:
Vielleicht wäre erst mal ein regelmäßiger Job eine erste Chance für dich

Hatte ich doch schon mehrmals. Wurde nur halt gekündigt oder der Vertrag wurde nicht verlängert.
Weil ich zu blöd war bzw. nicht mit dem Durchschnitt mithalten konnte (nicht tragbar).
Ob im Lager, im Krankenhaus oder in der IT-Abteilung.

Und woran liegt das genau, dass du mit anderen nicht mithalten kannst? Für zu blöd halte ich dich nicht. Hast du irgendwelche körperlichen Schwächen oder dich zu sehr an ein faules Leben gewöhnt? Ist etwa der Alkohol das Hauptproblem?

Damals war ich noch kein Alki. "Erst" seit 3 Jahren bin ich's (wurd von Monat zu Monat immer mehr). Sport habe ich auch gemacht (Fußball,Fahrrad, manchmal Tennis,Schwimmen usw....), wenn auch nicht immer regelmäßig.
Mein Problem ist dass ich unkonzentriert bin. Sachen vergesse. Sportlich recht unterdurchschnittlich bin(Ausdauer,Kraft,Geschick). Und in vielen Dingen überaus tollpatschig bin.Wo dann auch der eine oder andere Arbeitskollege , auch schon einmal...nein zweimal schon mein Chef bzw. Chefin mal gefragt hat, ob ich ihn oder sie verarschen würde.
Nunja. So schaut's aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Frauen, NES, RTL

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz