†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 10:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 15:04 
Offline

Registriert: 08.10.2014, 22:58
Beiträge: 73
Rosta hat geschrieben:
Bevor ich hier noch fälschlicherweise als glühender AfD-Anhänger bezeichnet werde ...

Fazit: Braune und rote Scheiße stinkt gleichermaßen.
Muss auch klarstellen, dass ich eher im linken Spektrum angesiedelt bin. Die Linke wäre die Partei, die zumindest einen Teil meiner Vorstellungen vertritt, allerdings leidet sie auch unter typisch linken inneren Widersprüchen, die bei der Umsetzung gerade ihrer eigenen Klientel schaden würden. Da kann man nur noch den Kopf schütteln.

Ist schon ein Dilemma, dass es keine Partei mehr zu geben scheint, die pragmatische, menschenfreundliche Politik mit Realitätssinn macht bzw. machen will. Karl Marx soll das vorausgesehen haben für die Endzeit des Kapitalismus. Vielleicht sind wir inzwischen dort angelangt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 24.10.2016, 15:04 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 19:09 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
Mal wieder eine wenig zielführende Diskussion um mehr oder weniger extreme politische Positionen, die mit der AB-Problematik nichts zu tun haben. Wieso verschwendet ihr hier eure Zeit mit solchen überflüssigen Erörterungen, die zudem auch eine eher abtörnende Wirkung auf die letzten hier verbliebenen Frauen haben dürften?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Jembo hat geschrieben:
1. Ja, nicht so intensiv mit beschäftigt ... da mich die AfD nie sonderlich angesprochen hat. Ansonsten ist es die Aufgabe der Medien mich über irgendwelche Ungeheuerlichkeiten zu informieren, sie einfach nur als "rechtspopulistisch" zu bezeichnen, reicht nicht.


Das haben die Medien bis zum Erbrechen getan! Oder liest Du nur Bunte, Gala und das Goldene Blatt?
Es ist Deine verdammmte Bürgerpflicht Dich zu informieren.

Jembo hat geschrieben:
2. Da Du anscheinend das Programm kennst, wär's hilfreich was konkretes mitzuteilen. Stichworte genügen, dann kann ich mich zielgerichtet schlau machen.


http://lmgtfy.com/?q=AFD+%2B+Wahlprogramm ??

Aber weil ich nett bin:

http://www.huffingtonpost.de/monty-ott/der-grosse-kater-am-morge_b_9461218.html
http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-programmentwurf--was-die-partei-wirklich-will-6747774.html
http://kattascha.de/?p=1923
https://www.welt.de/politik/deutschland/article154930612/Das-sind-die-wichtigsten-Punkte-im-AfD-Grundsatzprogramm.html
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.landtagswahl-2016-was-im-afd-wahlprogramm-steht.db39fff1-251b-45c6-a97c-85559883643b.html
http://www.br.de/puls/themen/welt/was-die-afd-noch-so-drauf-hat-100.html
https://www.boell.de/sites/default/files/2016-6-wie-sozial-ist-die-afd.pdf
http://www.cicero.de/berliner-republik/afd-und-identitaere-die-stunde-der-neuen-rechten
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/kooperation-mit-der-rechtsextremen-npd-die-afd-entlarvt-sich-selbst-aid-1.6227247
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/was-ist-eigentlich-rassistisch-der-afd-11034
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article155294153/AfD-will-deutsche-Kinder-als-Bollwerk-gegen-Migranten.html

...

Jembo hat geschrieben:
Dass die NPD im Vergleich dazu nett wäre, kann ich mir allerdings nicht vorstellen, da müssten ja wahre Schrecklichkeiten im Programm stehen ... das hätte doch längst die Runde gemacht durch die Medien.


Siehe oben....

Dass Rosta eher für die AFD ist, wundert mich doch sehr - möchten diese doch, dass nicht therapiefähige Alkoholkranke, von denen erhebliche Gefahren ausgehen (Rosta ist AB!) in Sicherheitsverwahrung kommen.... :mrgreen: (Punkt 3.4 in https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/05/2016-06-27_afd-grundsatzprogramm_web-version.pdf)

AfD fordert nur Mist, von den ein Großteil leicht widerlegt werden kann.....

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Trosti hat geschrieben:
....auf die letzten hier verbliebenen Frauen haben dürften?

Welche? Strangie? Darf ja wieder in den ABTreff.... :cry:

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 19:42 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
Nicht nur Strangie. Es soll tatsächlich noch einige wenige andere Frauen geben, die ab und zu mal reinschauen. Aber wenn ihr so weiter macht, werden die auch noch vertrieben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
@frankie:
War das nicht ironisch gemeint?
Du lagst doch richtig. Bei jemanden der den Arsch (noch) nicht hochbekommt und gleichzeitig große Töne spuckt ist das was du gesagt hast genau richtig gewesen.
glaube ich.
Naja, wie auch immer ....

Jembo hat geschrieben:
Muss auch klarstellen, dass ich eher im linken Spektrum angesiedelt bin.

War ich auch mal. Obwohl ich die meiste Zeit meines Lebens unpolitisch war.
Heute bin ich für die einen nen Rechter, für die anderen nen Linker. Oder son Schmarn wie neurechts.
Im Endeffekt gehöre ich wohl nirgendwohin. Aber was solls. Die Links/Rechts-Einteilung ist eh veraltet.





Trosti hat geschrieben:
Mal wieder eine wenig zielführende Diskussion um mehr oder weniger extreme politische Positionen, die mit der AB-Problematik nichts zu tun haben. Wieso verschwendet ihr hier eure Zeit mit solchen überflüssigen Erörterungen,

Sagte derjenige, der den Trump-Thread gestartet hat und dies mit dem Feminismusbegriff Sexismus, frauenfeindlich bzw. frauenbeschimpfend,rücksichtslos usw. verbunden hat, ohne überhaupt irgendwie auf Gegenargumente einzugehen.
Sagte derjenige, der hier Fälle wie Türck,Kachelmann,Strauss-Kahn - allen vorran BRÜDERLE!!! (#aufkreisch) - rausholt, obwohl schon längst öffentlich bewiesen ist, dass sie der Falschbeschuldigung ausgesetzt waren. Wobei letzteres eine völlig überzogene Inszenierung war.
Sagte derjenige, dem die moderne Sexualmoral bzw. das Sexualstrafrecht für nicht AB-relevant hält.

Weil ... isso!
-sabber- - Eh suppaaa, ehh!

Trosti hat geschrieben:
die zudem auch eine eher abtörnende Wirkung auf die letzten hier verbliebenen Frauen haben dürften?

-lol-
!!!
-lol-
Zwischenfrage: Welche Erklärung bzw. mögliche Erklärungen hast du zu bieten, warum es im abtreff zu dem Umstand gekommen ist, dass obwohl dort mehr als auch aktive Männern unterwegs sind, das interne Frauenforum unverhältnismäßig bedeutend mehr Beiträge enthält als das interne Männerforum?

Sollte es wieder auf

Bild

hinauslaufen, empfehle ich schließlich wirklich

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Burt81 hat geschrieben:
Dass Rosta eher für die AFD ist, wundert mich doch sehr - möchten diese doch, dass nicht therapiefähige Alkoholkranke, von denen erhebliche Gefahren ausgehen (Rosta ist AB!) in Sicherheitsverwahrung kommen.... :mrgreen: (Punkt 3.4 in https://www.alternativefuer.de/wp-conte ... ersion.pdf)


https://www.alternativefuer.de/wp-conte ... ersion.pdf
"Nicht therapierbare alkohol- und drogenabhängige sowie
psychisch kranke Täter, von denen erhebliche Gefahren für
die Allgemeinheit ausgehen, sind nicht in psychiatrischen
Krankenhäusern, sondern in der Sicherungsverwahrung
unterzubringen."

http://www.wissen.de/rechtschreibung/sowie
sowie --> und auch, außerdem;

1. Bin ich zur Zeit (noch) therapieunwillig (werde ich hier nicht weiter ausführen) , also nicht nicht-therapierbar
2. geht von mir keine Gefahr, geschweige erhebliche Gefahr für die Allgemeinheit aus

Also ist das Unsinn was du geschrieben hast.
Zudem stimme ich dieser Gesetzesänderung zu.


Na wenn das so weiter mit den anderen Links geht die du da gepostet hast wird das ja ein schneller Spaß hier. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Rosta hat geschrieben:
....
Also ist das Unsinn was du geschrieben hast....


Du hast den Smiley gesehen?

Ansonsten - wo haben wir in Deutschland denn ein Problem mit gefährlichen, therapieunfähigen Alkoholkranken Menschen?
Und warum müssen diese in Sicherheitsverwahrung, und nicht in psychiatrischen Krankenhäusern?

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Burt81 hat geschrieben:
Du hast den Smiley gesehen?

Ja, der hatte für mich die Bedeutung eines Schadenfreude-Smileys. Oder eines fragenden Warum-will-man-sich-selber-ficken-smiley-hehe.

Burt81 hat geschrieben:
Ansonsten - wo haben wir in Deutschland denn ein Problem mit gefährlichen, therapieunfähigen Alkoholkranken Menschen?
Und warum müssen diese in Sicherheitsverwahrung, und nicht in psychiatrischen Krankenhäusern?

Les nochmal meinen Beitrag. Ich habdoch extra auf SOWIE verwiesen. Was war daran denn jetzt unverständlich? Da steht wenn SOWIE(!!!) also das heißt -->UND<--- eine ERHEBLICHE Gefahr für die Allgemeinheit besteht.

Wie man darauf kommt? Keine Ahnung. Sollte ich vielleicht mal nachschauen. Nur wüsste ich nicht wo ich jetzt auf dei Schnelle unabhängiges Material dazu finden sollte. Logisch hört sich das für mich trotzdem an.

Es gibt Menschen, die sollen nicht therapiert werden, sondern ins Gefängnis. Da gibts so einige Fälle ... aber darauf geh ich jetzt nicht näher ein.


http://www.huffingtonpost.de/monty-ott/ ... 61218.html
Zitat:
Die Beschneidung von Knaben zu verbieten, bedeutet jüdisches und muslimisches Leben in Deutschland zu unterbinden.

Ganz ehrlich. Auf so ein Niveau begebe ich mich nicht hinab.
Nicht falsch verstehen: Auch ich bin gänzlich gegen die Beschneidung. Es sei denn die Jungs sind in einem bestimmten Alter, vielleicht 14, und entscheiden das für sich selbst.

Den Rest der Links habe ich nur überflogen.
Denn die Argumentationsart ist immer diesselbe. Gossen- und Pseudointellektuell. Ein einziger Gehirnfick. Sachliche Argumentation: Fehlanzeige.

Meinen Lieblingslink picke ich mal heraus:
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/ ... -afd-11034
Zitat:
Rassismus soll hier als eine Einstellung oder Handlung verstanden werden, die aus tatsächlichen oder fiktiven Unterschieden zwischen Menschen eine unterschiedliche Wertigkeit dieser Menschen ableitet – also als eine Ideologie der Ungleichwertigkeit. Rassismus hat dabei die soziale Funktion, bestehende Privilegien zu erhalten und Aggressionen zu rechtfertigen.

Diese Privilegien der weißen, in Deutschland geborenen, nicht-muslimischen Mehrheitsgesellschaft beanspruchen Flüchtlingsfeind_innen für sich als eine Art Naturrecht.

Mit anderen Worten: Du holst hier Links heraus indem behauptet wird, man wäre ein Nazi/Menschenfeind oder was-weiß-ich , wenn man in seiner Heimat nicht überfremdet werden will.
Soll ich dir mal verraten warum ich Überfremdung Scheiße finde? Weil man mit seinen Mitmenschen dann NOCH weniger zu tun als ich es ohnehin mit den Spießerdeutschen zu tun hatte. Jetzt kommen noch kulturelle ABER VOR ALLEM SPRACHLICHE BARRIEREN hinzu.
Mindestens die Hälfte meiner Arbeitskollegen sind ausländischer Abstammung. Und was machen die wenn es sich die Gelegenheit , auch wenn ich davorstehe, auch wenn ich mich mit ihnen verstehe d.h. sie machen es bewusst als auch unbewusst: Sie reden in ihrere Sprache.
Und ich sag dir ganz ehrlich: Nach ein paar Jahren ging das wirklich aufn Sack.
Ein Arbeitskollege hatte mir auch mal erzählt, dass in der Nachtschicht , bei nem Konzern wo ich gearbetet habe, fast nur noch türkisch o.ä. gesprochen wurde d.h. selbst die Vorgesetzten.

Aber hey, wenn es geil gemacht.
Wisst ihr was lustig ist? Dass ich selbst nicht 100%ig deutsch aussehe aber hier zu 100% deutsch aufgewachsen bin. Heißt trotzdem nix. Hat man ja an Pirinccis medialer Hinrichtung inkl. Tagesschau gesehen die auf einer superdreisten Lüge basierte.
Aber hey, wir haben ja keine Lügenpresse. Hahaha... :roll:

Bis die Tage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Zitat:
Und warum müssen diese in Sicherheitsverwahrung, und nicht in psychiatrischen Krankenhäusern?

Wobei man sich auch fragen sollte: Wo liegt denn überhaupt wirklich ein Unterschied ob man in einer Irrenanstalt eingesperrt wird - indem die Therapie sinnlos ist, oder wenn wenn man in einem Gefängnis eingesperrt wird - als Nicht-Therapierbarer - der in beiden Fällen als erhebliche Gefahr gilt.

Wobei das auch wieder so ein Ding für sich ist.

Wenn du die aktuelle Politik gut oder besser findest, habe ich für dich doch noch ein Gute-Nacht-Schmäckerl:
In der Gutachtenfalle - SWR Doku

Ob sich die AfD dazu beschäftigt, das wäre interessant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Dir ist klar, das die AfD mit Allgemeinphrasen herumwirft, die man auf den ersten Blick zustimmen würde. Nur auf dem zweiten Blick stellt man fest, dass sie entweder sinnlos, unsinnig oder tatsächlich menschenfeindlich sind:
Rosta hat geschrieben:
Wie man darauf kommt? Keine Ahnung. Sollte ich vielleicht mal nachschauen. Nur wüsste ich nicht wo ich jetzt auf dei Schnelle unabhängiges Material dazu finden sollte. Logisch hört sich das für mich trotzdem an.

Es gibt Menschen, die sollen nicht therapiert werden, sondern ins Gefängnis. Da gibts so einige Fälle ... aber darauf geh ich jetzt nicht näher ein.


Klar wird jeder erstmal sagen, da stimme ich zu. Aber wie viele Fälle gibt es wirklich? Und ist diese Menge wirklich eine Gefahr? Waren die wirklich alle gefährlich?
Also nochmals: warum braucht es diese Forderung der AfD?

Zitat:
Wobei man sich auch fragen sollte: Wo liegt denn überhaupt wirklich ein Unterschied ob man in einer Irrenanstalt eingesperrt wird - indem die Therapie sinnlos ist, oder wenn wenn man in einem Gefängnis eingesperrt wird - als Nicht-Therapierbarer - der in beiden Fällen als erhebliche Gefahr gilt.


Gefängnis ist deutlich reglementierter - da kommst Du in der Regel nicht mehr raus. In der Psychiatrie dagegen hast Du die Chance herauszukommen.

Kurz:
AfD: Wer stört ist für immer weg - werden als Straftäter betrachtet
Psychiatrie: hat die Chance wieder zu kommen - werden als Patienten mit Chance auf Heilung betrachtet

Schwächen bei diesem sog. Maßregelvollzug gibt es und seit Mollath eher im Bewusstsein. Aber die AfD hat keine Lösung dafür, im Gegenteil.

AfD fordert nix anderes, als was dem ABTreff vorgeworfen wird: die Bannung von unliebsamen Menschen. Und hat man in ähnlicher Form vor mehr als 70 Jahren schon mal gehabt.

Zitat: "Zum Stellenwert der psychiatrischen Maßregelbehandlung ist generell zu sagen, dass sich am Umgang der Gesellschaft mit Minderheiten zeigt, wie human und sozial ihre Grundhaltung ist und wie ihr Verhalten gegenüber unbequemen Mitgliedern in kritischen Situationen sein wird. Aus diesem Grund können Verbesserungen im Umgang mit Minderheiten, wie beispielsweise psychisch kranken Straftätern, gesellschaftlich von erheblicher Relevanz sein."

Fazit, letzter Absatz http://www.bpb.de/apuz/32973/psychiatrische-massregelbehandlung?p=all

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Rosta hat geschrieben:
Mit anderen Worten: Du holst hier Links heraus indem behauptet wird, man wäre ein Nazi/Menschenfeind oder was-weiß-ich , wenn man in seiner Heimat nicht überfremdet werden will....

Keiner will das, nur passiert das aber nun mal nicht. Ich sehe nirgends eine Überfremdung. In meiner Stadt haben wir einen sehr großen Anteil an Migranten. Erstaunlicherweise reden die allermeisten deutsch. Vielleicht gebrochen, mit Akzent - aber sie sprechen deutsch.

Und ich habe nur ein buntes Sammelsurium an Links und Meinungen hochgeholt, ohne eine Auswahl zu treffen. Kann eigentlich jeder selber googlen.

Zitat:
Mindestens die Hälfte meiner Arbeitskollegen sind ausländischer Abstammung. Und was machen die wenn es sich die Gelegenheit , auch wenn ich davorstehe, auch wenn ich mich mit ihnen verstehe d.h. sie machen es bewusst als auch unbewusst: Sie reden in ihrere Sprache.


Verständlich, das die bei solchen Meinungen wie Du hier von Dir gibst, keiner mit Dir reden will.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 24.10.2016, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Ach übrigens:

Zitat:
Da steht wenn SOWIE(!!!) also das heißt -->UND<--- eine ERHEBLICHE Gefahr für die Allgemeinheit besteht.


Äh, Nö, so steht das da nicht. Lies es nochmals durch wenn Du nüchtern bist.

Da steht nämlich: Nicht therapierbare alkohol- und drogenabhängige sowie= und
psychisch kranke Täter....

Und was heißt bei einer Alkoholkrankheit eigentlich "nicht therapierbar"?

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 25.10.2016, 00:54 
Offline

Registriert: 08.10.2014, 22:58
Beiträge: 73
Burt81 hat geschrieben:
Ich sehe nirgends eine Überfremdung.
Eine Überfremdung Deutschlands durch Südamerikannerinnen, Afrikanerinnen, Osteuropäerinnen, Japanerinnen und Inderinnen würde ich ausdrücklich und begeistert begrüßen! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viel Wirbel um Trump
BeitragVerfasst: 25.10.2016, 01:03 
Offline

Registriert: 08.10.2014, 22:58
Beiträge: 73
Trosti hat geschrieben:
Mal wieder eine wenig zielführende Diskussion um mehr oder weniger extreme politische Positionen, die mit der AB-Problematik nichts zu tun haben. Wieso verschwendet ihr hier eure Zeit mit solchen überflüssigen Erörterungen, die zudem auch eine eher abtörnende Wirkung auf die letzten hier verbliebenen Frauen haben dürften?
Gerade den AB könnte es was angehen. Mit seiner notorischen sozialen Ungeschicklichkeit, seiner Unfähigkeit Signale richtig zu deuten und seiner Neigung, sich in die Falsche zu vergucken (Oneitis) ist er geradezu prädestiniert, Opfer einer unglücklichen Situation zu werden, die sich inzwischen am Rande der Strafbarkeit befindet. Wenn dann während des Ermittlungsverfahrens bekannt wird, dass er noch nie eine Frau hatte ... ist er schon fast als Perverser abgestempelt. Das einzige was ihn dann noch retten könnte, wäre überzeugend und glaubhaft darzulegen, dass er eigentlich schwul ist und jetzt seine bisexuelle Seite erforschen wollte. :mrgreen:

Außerdem wird ihn der künstlich erzeugte massive Männerüberschuss auf dem Partnermarkt noch ein paar Stufen weiter nach unten rutschen lassen, da er weder den Reiz des Exotischen noch die ungezwungene Männlichkeit der neuen Konkurrenten bieten kann.

Was die Frauen betrifft, soll das heißen, Frauen interessieren sich nicht für spannende politische Themen? Worüber kann man dann mit Frauen reden/schreiben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Erde, Essen, Frauen, Immobilien, Rap, Sex

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz