†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 21:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 556
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Die kanadische Studie "Survival of the Fittest and the Sexiest: Evolutionary Origins of Adolescent Bullying" erschienen im Journal of Interpersonal Violence, durchgeführt an 131 Schüler und Schülerinnen an einer Highschool zeigte laut einem Bericht der Sueddeutschen Zeitung auf, das Mobber im Sozialgefüge ganz oben stehen, Mobbing evolutionsbedingt ist und unbewusst - wer hätte es von uns ABs gedacht - der Fortpflanzung dient.

Um es gleich vorweg zu nehmen - die Studie ist nicht repräsentativ. Und meine gewählte Überschrift reißerisch, denn Mobbing liegt demnach wohl in den Genen. Selbst wenn wir es lernen, befürchte ich, werden wir wohl eher das gegenteil erreichen.....

Trotzdem kann man damit vorsichtig Annahmen bestätigen und weitere daraus bilden. Es scheint nämlich der Status zu sein, der die Mobber antreibt. Zugegeben, diese Studie ist hauptsächlich für Lehrkräfte und Erziehungswissenschaftler interessant, aber der ein oder andere Aspekt kann auch auf uns ABs abfallen.

Den Bericht der Sueddeutschen Zeitung findet ihr [quote=http://www.sueddeutsche.de/bildung/sozialverhalten-an-schulen-mobbing-macht-sexy-1.2602366]hier[/quote], wenn es hier zu einer Diskussion kommt, hoffe ich doch sehr, das sie nicht wieder im Giftschrank landet.

Das Abstract findet ihr hier: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26160858?dopt=Abstract, einen weiteren englischsprachigen Bericht dazu hier

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.08.2015, 16:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Spontan fällt mir dazu ein, heutzutage ist man oft viel zu schnell beim Mobbing-Vorwurf, auch wenn der andere nur ehrlich oder halt dominant-durchsetzungsfähig ist. Und ersetze nun den begriff Mobbing durch dominant-durchsetzungsfähig und schon ist mir völlig klar, das so ein Mann bei Frauen viel besser ankommt als ein der das mit sich machen lässt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.08.2015, 01:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
frankie hat geschrieben:
dominant-durchsetzungsfähig

Wohl wahr.
Letztendlich geht es in unserem Leben doch nur um die eigene Fitness = um die eigene Tauglichkeit. An der hat man sich anzupassen. Oder besser gesagt: Diese hat man sich anzueignen. Gutmütigkeit allein bringt da einem nicht weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.08.2015, 14:15 
Offline

Registriert: 21.02.2015, 00:24
Beiträge: 230
Die vielzitierte Hackordnung auf dem Hühnerhof könnte dafür sprechen, dass an der "Mobbing"-These (oder wie man es nennen will) etwas dran sein könnte. Andererseits ist Mobbing ein ziemlich armseliges Verhalten, weil man sich auf Kosten anderer und nicht durch wahre eigene Leistung zu profilieren versucht. Aber in menschlichen Gesellschaften scheint Mobbing recht weit verbreitet zu sein, was nicht gerade dafür spricht, dass es viele Menschen gibt, die allein durch ihre eigene Leistung glänzen können. Hochachtung habe ich vor den Mobbingopfern, die es aus eigener Anstrengung heraus dennoch zu Ansehen in unserer Gesellschaft gebracht haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2015, 10:18 
Offline

Registriert: 28.08.2014, 08:37
Beiträge: 97
Ich bin...: daneben
Alter: 1
Für mich klingt das erstmal plausibel. Extremeres Verhalten liegt wohl auch im evolutionären Spielbereich. Da fände ich es komisch, wenn vergleichsweise "milderes" Mobbingverhalten davon ausgeschlossen wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Was muss eine Frau einem Mann signalisieren
Forum: Nach dem Weg gefragt
Autor: Trosti
Antworten: 7
Muss man leiden um hier mitschreiben zu dürfen ?
Forum: Virtueller Stuhlkreis
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Tags

Bild, Erde, Sex

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz