†Absolute Beginners: Unerfahren

Labern, nicht unbedingt über AB-Themen
Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 07:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 397 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 12:46 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 802
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
frankie hat geschrieben:
dfg82 hat geschrieben:
[...]
;)
Tschulligung, das meiste da oben halte ich für blanken Unsinn. [...]

Böser dfg. Bild
Einfach so wiederholt ohne Spoilerwarnung einen denkwürdigen Beitrag aus dem Jahr 2013 angeln. Kannste doch nicht machen. -uuaahh- -ohnmacht-

Beisser41 hat geschrieben:
Hier ein Video, wo es jemand erklärt, warum diese Verweigerungshaltung und nur auf 20% Top-Männer schauen der Frauen heute die Männer an ihrer empfindlichsten Stelle trifft:

https://www.youtube.com/watch?v=siF1ZT4 ... r_embedded

Kenne das Audio. Daher eine Frage an dich: Was genau möchtest du mit der "Verweigerungshaltung" aussagen? Er spricht sie zwar im Video seitens der Frau auf die eine oder andere Weise an, z.B. mit unwohlwollendem Blickkontakt. Aber wieso , weshalb, warum die verschiedenen, möglichen Gründe dafür ? Darauf geht er nicht näher ein. Von daher ist das "Warum" nicht wirklich beantwortet.
Mal abgesehen davon dass es das Problem auch umgekehrt gibt. Es gibt auch genug Frauen hierzulande , die sich über die Verweigerungshaltung der Männer beschweren. Dass sie nicht bzw. kaum beachtet werden usw.. Es ist ein Problem beider Geschlechter. Jede hat sie hierzulande auf ihre, eigene Weise.

Dann sei nebenbei gesagt, dass dort nicht ein einziges mal von "20%-Top-Männer" die Rede ist.


Unabhängig davon ist aber das Audio selbst als Einstieg zum Thema gestörte Sexualität empfehlenswert.

Beisser41 hat geschrieben:
Es gibt eben 2 Männerarten die sich gegenseitig ausschließen: Der Unterhaltermann und der Versorgermann.

Weißt du was an diesem Satz amüsant ist? Das Wortspiel. -->
Unterhaltung IST Versorgung. Bild

Mal im ernst: Wer sagt, dass sich beides ausschließen muss ?

Beisser41 hat geschrieben:
"Ein Alpha bietet einer Frau viel Excitement (Attraktion, Aufregung, Drama, Spass, Erregung) aber wenig Provision (Versorgungsleistungen, Sicherheit, Beständigkeit). Ein Beta bietet wenig Excitement dafür aber viel Provision."

Das ist nur im Zusammenhang mit "Alpha fucks, Beta bucks" gemeint.

"Alpha und Beta" beschreibt an sich noch mehr.

Bild

--> Wann ist der Mann ein Mann?:
https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=goky5PVsg24#t=2m30s hat geschrieben:
[...]
was es am allerwenigsten ist, was sich vor allem mit Büchern wie Lob des Sexismus oder auch Devi D'Angelo oder meinetwegen auch PickUp durchgesetzt hat , ist das oft zitierte , ad nauseam zitierte, aber niemals wirklich verstandene Wort vom: Alpha.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.08.2015, 12:46 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 643
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
dfg82 hat geschrieben:
.... Der Dorfdepp ist bei Frauen beliebt, weil er so "lustig" ist und der studierte Mann bleibt allein, weil er als "Langweiler" gilt.

Dazu soll dann der studierte Mann mit seiner Leistung und seinen wahnsinnshohen Steuern für den Unterhalt des Dorfdeppen, dessen Frauengeschichten und zahlreichen Kinder aufkommen - er finanziert sich also seine eigene Einsamkeit.
Tolle Sache nicht?

;)


Zusätzlich zu dem, was Frankie hier bereits sagte, verkennst Du da ein paar weitere Sachen.

Heute kann im Vergleich zu damals jeder "Depp" studieren, sprich die Durchlässigkeit im Bildungssystem ist größer geworden. Außerdem hat sich die Gesellschaft so verwandelt, das es nicht mehr verpönt ist, das Frauen studieren.

Ergo: der studierte Mann ist eben nicht mehr alleine aufgrund seines Studiums attraktiv. Weil kann ja im Grunde genommen ja jeder. Frau braucht keinen Mann um als "Frau Doktor" zu gelten. Desweiteren verdienen Frauen heute mehr als damals. Wilma mag zwar jetzt wieder die Gender-Pay-Gap anführen, aber ich hoffe sie weiß auch, das es in Wirklichkeit "nur" 7% Unterschied sind. Damit sind sie trotzdem finanziell unabhängiger. Es braucht eben nicht mehr den studierten Mann, der Handwerker reicht auch.
"Lieber den sympathischen Mann, der mich zum lachen bringt, als den stocksteifen ernsten Akademiker! Ich komme finanziell im Leben auch ohne ihn aus!"

Kann Mann negativ sehen - aber auch positiv: damit haben nicht-studierte Männer eben nun auch theoretisch Chancen bei den tollen "Akademikerschnitten".

Theoretisch deswegen, weil laut Umfragen, Statistiken etc. die Frauen bisher immer noch nach oben heiraten. D.h. Deine Beobachtung, das Frauen sich nach unten verpartnern stimmt damit also nicht.

Das dieser Aspekt hier nicht genannt wurde - das wundert mich doch sehr! Die Frauen die immer nur den Chefarzt wollen und nicht den einfachen Krankenpfleger....

Leute, ihr werdet schwach - ich mache mir ernsthaft Sorgen um Euch! :lol:

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 14:13 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 346
Rosta hat geschrieben:
Mal abgesehen davon dass es das Problem auch umgekehrt gibt. Es gibt auch genug Frauen hierzulande , die sich über die Verweigerungshaltung der Männer beschweren. Dass sie nicht bzw. kaum beachtet werden usw.. Es ist ein Problem beider Geschlechter. Jede hat sie hierzulande auf ihre, eigene Weise.


Halte ich für ein Märchen - welcher Mann verweigert sich denn dem Sex?
Deshalb gab es früher auch keine Gesetze die sicherstellten, dass der Mann sexuell aktiv war - davon ging man schlicht von vornherein aus.
Oder welcher Mann scheibt angebliches "Kopfweh" vor um den abendlichen Sex entsagen zu können?

Warum gibt es so viele Millionen Bordelle weltweit in die vor allem verheiratete Männer gehen, weil die Frau sich versagt - aber kein einziges für Frauen?
Eben weil das Problem nur von Frauen ausgeht und nicht von Männern!

Zitat:
Mal im ernst: Wer sagt, dass sich beides ausschließen muss ?


ja tut es: wer ein Versorgertyp ist geht ernsthaft ans Leben ran und ist dann kein Spaßvogel mehr, der alles locker nimmt und nur kurzfristiges Vergnügen im Kopf hat.

Zitat:
was es am allerwenigsten ist, was sich vor allem mit Büchern wie Lob des Sexismus oder auch Devi D'Angelo oder meinetwegen auch PickUp durchgesetzt hat , ist das oft zitierte , ad nauseam zitierte, aber niemals wirklich verstandene Wort vom: Alpha.
[/quote]

Das sind doch alles nur gespielte Schein-Alphas. Ein richtiger Alpha ist ein echter Macher und keiner der dumme Sprüche nötig hat, um davon abzulenken, dass er eigentlich ein Loser ist. Diese ganzen PUA sind eben keine Alphas, sonst hätten sie den Quatsch gar nicht nötig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 14:17 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 346
Burt81 hat geschrieben:
Lieber den sympathischen Mann, der mich zum lachen bringt, als den stocksteifen ernsten Akademiker! Ich komme finanziell im Leben auch ohne ihn aus![/i]"

Kann Mann negativ sehen - aber auch positiv: damit haben nicht-studierte Männer eben nun auch theoretisch Chancen bei den tollen "Akademikerschnitten".


Als AB doch wohl nur negativ!
Ganz einfach, weil wer heute kein Alleinunterhalter ist keine anderen Fähigkeiten mehr in die Waagschale zu seinen Gunsten legen kann - er bleibt schlicht allein, da Versorgungsleistung nicht mehr nachgefragt und honoriert wird.

Müssten die ganzen "Alphas" für ihre Eskapaden wirklich zahlen, wäre schnell Schluss mit diesen "Alphas" - aber dafür spannt man ja die Betas und ABs ein, die kräftig Steuern abdrücken müssen, damit Frauen verantwortungslos Partnerwahl betreiben können.
Das finde ich naturwidrig und pervers!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 15:11 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 802
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Burt81 hat geschrieben:
Zusätzlich zu dem, was Frankie hier bereits sagte, verkennst Du da ein paar weitere Sachen.

@dfg: Vielleicht solltest du den Leuten hier etwas klarer machen, was du hier eigentlich sagen möchtest?! :P

Burt81 hat geschrieben:
Wilma mag zwar jetzt wieder die Gender-Pay-Gap anführen, aber ich hoffe sie weiß auch, das es in Wirklichkeit "nur" 7% Unterschied sind.

1. Gibt es kein "Gender"
2. Sind die 7% auch falsch bzw. verzogen, weil dort weiterhin sämtliches in einen Topf geworfen wird. Was will man daher mit so einem nicht wirklich aussagekräftigen Wert ?

Nebenbei gesagt: Nach der IW-Köln soll der "bereinigte Pay Gap" in Deutschland unter 2% betragen.
Und ebenso nebenbei gesagt: Bei meiner letzten Arbeitstelle betrug er 0%. ;)

Burt81 hat geschrieben:
[...] D.h. Deine Beobachtung, das Frauen sich nach unten verpartnern stimmt damit also nicht.

Das dieser Aspekt hier nicht genannt wurde - das wundert mich doch sehr! [...]

Wurde schon mehrfach genannt. Hast dann wohl nicht aufmerksam genug gelesen. ;)

Wobei man erstmal festhalten muss, was individuell unter Downdating verstanden wird.

Beisser41 hat geschrieben:
Halte ich für ein Märchen - welcher Mann verweigert sich denn dem Sex?

Kann es sein, dass es dir echt nur um Sex geht?
Speziell darauf wollte ich nämlich nicht hinaus.


Beisser41 hat geschrieben:
ja tut es: wer ein Versorgertyp ist geht ernsthaft ans Leben ran und ist dann kein Spaßvogel mehr, der alles locker nimmt und nur kurzfristiges Vergnügen im Kopf hat.

Dann hast du noch nicht genug Leute im Leben kennengelernt.
Gibt da draußen nämlich genug Versorgertypen, die ebenso ein "Spaßvogel" sind (natürlich dem Alter angemessen). Die sind dann halt der Jackpot. :)
Gilt aber für uns Männer im Hinblick auf Frauen doch ebenso. (quasi gutaussehend + Spaßvögelchen) Behaupte ich mal. 8)

Beisser41 hat geschrieben:
Das sind doch alles nur gespielte Schein-Alphas. Ein richtiger Alpha ist ein echter Macher und keiner der dumme Sprüche nötig hat, um davon abzulenken, dass er eigentlich ein Loser ist. Diese ganzen PUA sind eben keine Alphas, sonst hätten sie den Quatsch gar nicht nötig!

Hast du dir das Video dazu überhaupt angeschaut bzw. meine Aussage verstanden ?
Scheint mir nämlich gerade nicht so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 643
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
Rosta hat geschrieben:
2. Sind die 7% auch falsch bzw. verzogen, weil dort weiterhin sämtliches in einen Topf geworfen wird. Was will man daher mit so einem nicht wirklich aussagekräftigen Wert ?

Nebenbei gesagt: Nach der IW-Köln soll der "bereinigte Pay Gap" in Deutschland unter 2% betragen.


Der Unterschied basiert aber aufgrund der verwendeten unterschiedlichen Datensätzen.
Die 7% stammen vom statistischen Bundesamt, die mit den Daten von 1,9 Millionen Beschäftigten rechneten, während das IWS mit den Daten von ca. 20.000 Personen arbeitete.
Welche der beiden Datensätze der geeignetere ist, vermag ich nicht zu sagen. Die Begründung des IW-Köln für ihren Datensatz klingt jedenfalls schlüssig.

Was ich aber eigentlich sagen wollte ist, das die oft in den Medien und von Feministinnen vermittelten 27% definitiv nicht stimmen. Interessant in diesem ganzen Zusammenhang finde ich übrigens diese Aussage:

Zitat:
Die vorliegende Analyse zeigt, dass die bestehenden durchschnittlichen Entgeltunterschiede zwischen Frauen und Männern durch verschiedene Einflussfaktoren entstehen, die teilweise auf eigene Entscheidungen der Beschäftigten und teilweise auch auf äußere Rahmenbedingungen zurückgeführt werden können.
vgl. IWK 2015, S. 18-19 (Link siehe oben)


Zitat:
Wurde schon mehrfach genannt. Hast dann wohl nicht aufmerksam genug gelesen. ;)

Wobei man erstmal festhalten muss, was individuell unter Downdating verstanden wird. Und wie viele Ausnahmefälle es gibt.

Doch, und um so mehr interessant das dfg82 mit einer konträren Aussage gekommen ist, und Beisser41 nicht angebissen hat.....

Zitat:
Verstehe nicht was ihr mit solchen Pauschalisierungen erreichen wollt... "immer nur".... :roll:

Sollte in dem Kontext, in dem ich es geschrieben habe, von allen eigentlich als ironisch verstanden worden sein.
In meiner Umgebung kenne ich im übrigen sehr oft die umgekehrte Situation (Frau studiert, Mann Arbeiter/Gelernter) oder gleiche Ebene (studiert/studiert bzw. Arbeitern/Arbeiter) Kann also pauschal gar nicht gesagt werden.

Zitat:
Dann hast du noch nicht genug Leute im Leben kennengelernt.
Gibt da draußen nämlich genug Versorgertypen, die ebenso ein "Spaßvogel" sind (natürlich dem Alter angemessen). Die sind dann halt der Jackpot. :)
Gilt aber für uns Männer im Hinblick auf Frauen doch ebenso. (quasi gutaussehend + Spaßvögelchen) Behaupte ich mal. 8)


Kann ich nur bestätigen! Humor als Spaßvogel scheint bei Frauen immer zu ziehen. Da kann man schlecht aussehen, miesen Kleidungsstil haben - als Spaßvogel haben sie bei den Frauen irgendwie immer Erfolg. Frauen zum Lachen bringen - aber nicht so, das Du als dummer Clown dar stehst. Frauen wollen unterhalten werden.

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 15:52 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 802
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Burt81 hat geschrieben:
Rosta hat geschrieben:
Verstehe nicht was ihr mit solchen Pauschalisierungen erreichen wollt... "immer nur".... :roll:

Sollte in dem Kontext, in dem ich es geschrieben habe, von allen eigentlich als ironisch verstanden worden sein.
In meiner Umgebung kenne ich im übrigen sehr oft die umgekehrte Situation (Frau studiert, Mann Arbeiter/Gelernter) oder gleiche Ebene (studiert/studiert bzw. Arbeitern/Arbeiter) Kann also pauschal gar nicht gesagt werden.

Ahhh , okay. Ja manchmal sehe ich das eine oder andere doch noch zu ernst. :)

Burt81 hat geschrieben:
Zitat:
Die vorliegende Analyse zeigt, dass die bestehenden durchschnittlichen Entgeltunterschiede zwischen Frauen und Männern durch verschiedene Einflussfaktoren entstehen, die teilweise auf eigene Entscheidungen der Beschäftigten und teilweise auch auf äußere Rahmenbedingungen zurückgeführt werden können.

-dito-

Burt81 hat geschrieben:
Frauen zum Lachen bringen - aber nicht so, das Du als dummer Clown dar stehst.

Dem kann ich nur beipflichten. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 17:16 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 346
Burt81 hat geschrieben:
Kann ich nur bestätigen! Humor als Spaßvogel scheint bei Frauen immer zu ziehen. Da kann man schlecht aussehen, miesen Kleidungsstil haben - als Spaßvogel haben sie bei den Frauen irgendwie immer Erfolg. Frauen zum Lachen bringen - aber nicht so, das Du als dummer Clown dar stehst. Frauen wollen unterhalten werden.


Und was, wenn man kein Unterhalter ist, sondern ernsthaft ans und durchs Leben geht?
Da soll plötzlich ein Kriterium entscheidend sein, das noch vor wenigen Jahrzehnten überhaupt uninteressant war - das ist doch Wahnsinn, wenn da Männer gewählt werden, die in keinem harten Bereich punkten können. Vom labern und Witze reißen ist noch niemand satt geworden!

Das ist so widersinnig, wie wenn in der Natur plötzlich das Weibchen die Männchen danach auswählt wie toll sie brüllen können, egal ob sie Futter ranschaffen oder nicht - solche Gene würden schnell aussterben, ganz einfach weil die Jungen verhungern. Und bei uns soll dann der verschmähte ernsthafte, veranwortungsvoll Versorger plötzlich über steuern und Abgaben für das Treiben der verantwortungslosen Spaßvögel blechen - einfach irre und naturwidrig!

Ich bleibe dabei: Wenn die AA (Alpha-Ärsche) für ihre Taten bezahlen müssten und Frauen dafür die 100% Verantwortung für ihre fehlerhafte Männerwahl tragen müssten, dann wäre das Treiben ganz schnell vorbei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 17:30 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 626
@Frankie und Burt

Tut mir leid, dass Ihr wegen mir jetzt ernsthaft geantwortet hab. :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
dfg82 hat geschrieben:
@Frankie und Burt

Tut mir leid, dass Ihr wegen mir jetzt ernsthaft geantwortet hab. :oops:


So ganz steige ich bei dir auch nicht durch -grübel-
Sind das jetzt ernsthafte Diskussionsbeteiligungen oder willst du nur für allgemeine Verwirrung sorgen? -crazy-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 18:15 
Offline

Registriert: 28.08.2014, 08:37
Beiträge: 97
Ich bin...: daneben
Alter: 1
dfg82 spielte doch recht überzeugend. -lol-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 18:35 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 626
Ich will nicht für Verwirrung, sondern für Erheiterung sorgen. Anscheinend muss man dafür aber einen speziellen Humor besitzen. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 18:43 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 626
Tirak hat geschrieben:
dfg82 spielte doch recht überzeugend. -lol-
So überzeugend, dass sogar Beisser mir zustimmt. Ist aber auch kein Wunder, denn schließlich sinds seine eigenen Worte aus der Vergangenheit. Das muss Vertrauen in ihm geweckt haben. :lol:

Noch einen gefällig?

Zitat:
Das mag in der Steinzeit noch gestimmt haben, denn da war der "Bärentöter" der sich Bärenkrallen umhängte auch wirklich ein mutiger Mann - heute ist jedoch der Dummschwätzer der behauptet ein "Bärentöter" zu sein, weil er mit einem Porsche-Schlüssel Winkt (auf Pump gekauft oder geklaut) nicht automatisch ein toller Mann.

Frauen haben aber meiner Ansicht nach nie wirklich gelernt, Sein und Schein zu unterscheiden - deshalb fallen so viele auf Blender und Schauspieler herein. Wäre es anders, dann würden ja die billigen PU-Techniken zur Frauenverführung nicht funktionieren.

Und nein, die heutige Frauenwahl ist keineswegs das beste Genmaterial das sie finden können - oder was ist so toll an einem Alkoholiker, bloß weil er 2m groß ist?
Warum wohl werden usnere Kidner immer kränker und dümmer?
Seit den 90er Jahren fällt der IQ der Kinder - erstmals in der Menschheitsgeschichte - weil Frauen heute bevorzugt dumme Männer/Schwätzer als Partner wählen - Intelligenz gilt heute als DER Abturner.

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:48
Beiträge: 643
Geschlecht: Männlich
Alter: 0
@dfg82: äh.... in dem man Trolle füttert? -grübel-
Interessante Idee! -dito-

_________________
"Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?" - Niko in: Oh Boy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.08.2015, 19:06 
Offline
Der mit der gewidmeten Kraft
Der mit der gewidmeten Kraft
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 802
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
dfg82 hat geschrieben:
Ich will nicht für Verwirrung, sondern für Erheiterung sorgen. Anscheinend muss man dafür aber einen speziellen Humor besitzen. :D

Bild

Du bist wirklich Meister Ironie. Wie viele du damit schon auf die Palme gebracht hast. Gab ja noch einige andere Geschichten. Bild (an die ich mich nicht mehr erinnern kann...aber da war auf jeden Fall was 8) )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 397 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Frauen, Sex

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz