†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 06:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
Beisser41 hat geschrieben:
Wilma hat geschrieben:
Richtig. Ich bin wirklich keine verwöhnte Prinzessin. Das würde nämlich voraussetzen, dass vor meiner Tür jeden Tag ein Spallier Männer stünde, unter denen ich nur wählen brauch. Dem is aber nicht so. Ganz im Gegenteil.


Du bist sicher im Leben von unzähligen Männern angemacht worden - hast nur nie die Gelegenheit ergriffen das zu nutzen - umgekehrt bekommen die meisten Männer rein gar kein weibliches Interesse zu spüren, wenn sie nicht extrem sich verbiegen und aktiv sind.

Wo sind denn die ganzen Frauen die mal mit einem MAB ins Bett wollen?


Ich hab dir schon mal gesagt, dass es nicht so war.
Erzähle du mir nicht mein Leben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14.07.2015, 08:06 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Wilma hat geschrieben:

Also meine Erfahrungen zeigen genau das Gegenteil. Und behaupte nicht, das würde nicht stimmen. Ich weiß ja selbst wohl besser was ICH erlebt habe! Die meisten Männer suchen nämlich schneller das Weite, als Frau das Wort Beziehung überhaupt aussprechen kann. Denn man will sich amüsieren und seinen Spaß haben. Festlegen? Och ne, bitte nicht.


Das mag sicher sehr häufig so sein, aber auch oder gerade deswegen sind wir Männer da halt oft neidisch auf euch Frauen. Bzw. können nicht verstehen warum Frauen genau das ablehnen, was man selbst unbedingt will aber nicht bekommt und sie sich dann auch noch beschweren, dass sie kein Mann will.
Das ist eben genau der Unterschied ob jemand vorrangig Beziehung oder vorrangig Sex sucht/will. Und es ist m.E. halt nunmal so, ersteres sind wohl mehrheitlich Frauen, lezteres ehr Männer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 10:41 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
Wilma hat geschrieben:
Ich hab dir schon mal gesagt, dass es nicht so war.
Erzähle du mir nicht mein Leben.


Dann sag doch mal, was ein MAB von Dir lernen kann?
Wo findet der MAB eine Frau die ihn entjungfert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
Beisser41 hat geschrieben:
Wilma hat geschrieben:
Ich hab dir schon mal gesagt, dass es nicht so war.
Erzähle du mir nicht mein Leben.


Dann sag doch mal, was ein MAB von Dir lernen kann?
Wo findet der MAB eine Frau die ihn entjungfert?


Jetzt Vergleichst du Äpfel mit Birnen!

Ich hab nie behauptet, dass ein MAB von mir was lernen kann, noch dass ich die Lösung für alle parat habe.

Ich kann nur meine Erfahrungen berichten und das was ich für mich erkannt habe. Ob anderen das hilft, weiß ich nicht, weil ja jeder andere Probleme, Lebensweisen , Lebenswege und Denkweisen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
frankie hat geschrieben:
Wilma hat geschrieben:

Also meine Erfahrungen zeigen genau das Gegenteil. Und behaupte nicht, das würde nicht stimmen. Ich weiß ja selbst wohl besser was ICH erlebt habe! Die meisten Männer suchen nämlich schneller das Weite, als Frau das Wort Beziehung überhaupt aussprechen kann. Denn man will sich amüsieren und seinen Spaß haben. Festlegen? Och ne, bitte nicht.


Das mag sicher sehr häufig so sein, aber auch oder gerade deswegen sind wir Männer da halt oft neidisch auf euch Frauen. Bzw. können nicht verstehen warum Frauen genau das ablehnen, was man selbst unbedingt will aber nicht bekommt und sie sich dann auch noch beschweren, dass sie kein Mann will.
Das ist eben genau der Unterschied ob jemand vorrangig Beziehung oder vorrangig Sex sucht/will. Und es ist m.E. halt nunmal so, ersteres sind wohl mehrheitlich Frauen, lezteres ehr Männer.


Das Frauen und Männer meistens unterschiedliche Einstellungen und Denkweisen zu den Themen Sex und Bezeichnung haben, ist ja nicht neu und auch unbestritten.

Aber nach Beisser41's Theorie dürfte es ja gar keine WAB' bzw. weiblichen Singels geben, die es nicht auch selbst so wollen. Und das ist Humbug.

Mal ein umgekehrtes Beispiel: Eine Frau, die dir nur bedingt gefällt, bietet dir eine Beziehung ohne Sex an, weil sie dich zwar als Mensch nett findet, du sie aber sexuell nicht anmachst. Wärst du damit zufrieden?

Die Frage geht auch an Beisser41!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 13:15 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
Wilma hat geschrieben:
Das Frauen und Männer meistens unterschiedliche Einstellungen und Denkweisen zu den Themen Sex und Bezeichnung haben, ist ja nicht neu und auch unbestritten.

Aber nach Beisser41's Theorie dürfte es ja gar keine WAB' bzw. weiblichen Singels geben, die es nicht auch selbst so wollen. Und das ist Humbug.

Mal ein umgekehrtes Beispiel: Eine Frau, die dir nur bedingt gefällt, bietet dir eine Beziehung ohne Sex an, weil sie dich zwar als Mensch nett findet, du sie aber sexuell nicht anmachst. Wärst du damit zufrieden?

Die Frage geht auch an Beisser41!


So habe ich das nicht geschrieben. Ich habe gesagt, dass Frauen wenn sie wollen jederzeit sowohl Sex, als auch Beziehung bekommen und Sex zu bekommen die Voraussetzung für eine Beziehung ist.

Ein MAB bekommt keinen Sex, also auch keine Beziehung - natürlich wäre eine Beziehung ohne Sex für Männer nicht ideal, aber selbst das machen viele Männer, nur um überhaupt an eine Frau zu kommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Wilma hat geschrieben:
Das Frauen und Männer meistens unterschiedliche Einstellungen und Denkweisen zu den Themen Sex und Bezeichnung haben, ist ja nicht neu und auch unbestritten.

Aber nach Beisser41's Theorie dürfte es ja gar keine WAB' bzw. weiblichen Singels geben, die es nicht auch selbst so wollen. Und das ist Humbug.

Mal ein umgekehrtes Beispiel: Eine Frau, die dir nur bedingt gefällt, bietet dir eine Beziehung ohne Sex an, weil sie dich zwar als Mensch nett findet, du sie aber sexuell nicht anmachst. Wärst du damit zufrieden?

Die Frage geht auch an Beisser41!


Was du da beschreibst könnte man auch Freundschaft oder WG bezeichen. Und ja ich könnte mit so einer Beziehung durchaus zufrieden sein. Und zwar speziell, wenn ich sie auch nicht besonders sexuell begehre und vor allem (eben wie bei Freundschaft) wenn es keine ausschliessliche Beziehung sein soll, sprich ich dürfte mir anderswo Sex holen.

Ja es ist ja schon mal gut, dass wir beide diese unterschiedlichen Denkweisen/Erwartungen bei Mann und Frau nicht bestreiten. Aber ich reite halt gerne auf den Unterschieden rum. ;)

Einer der mir da in den Foren besonders ins Auge sticht ist, dass - so scheints mir wenigstens - sehr viel mehr Männer neidisch auf die Frauen sind als umgekehrt. Wie schon geschrieben, sehr viele Männer hätten gerne die Möglichkeit relativ unproblematisch an Sex zu kommen (und bitte lassen wir da jetzt das Fass mit der Prostitution zu). Dagegen stelle ich Neid bei Frauen sehr selten fest, vielleicht auch, weil ich mich frage, worauf sollen die eigentlich neidisch sein? Das was sie wollen, nämlich eine gute Beziehung zu einem OdB, das ist für den Mann ja genauso schwer zu kriegen.
Auch scheint es in den Foren (auch anteilig) mehr gefrustete Männer als Frauen zu geben. Ist das vielleicht so, weil Mann seinen Frust ehr raus brüllt und andere dafür verantwortlich macht. Dagegen frisst Frau den Frust ehr in sich rein und sucht die Schuld mehr bei sich?

@Beisser, ist stimme dir zwar zu, dass Frauen meist leicht an Sex kommen könnten, aber nicht so leicht an eine Beziehung. Ich glaube da gehts du - wie ich früher auch - zu sehr von dir selbst aus. Sprich, wenn du endlich (!) mal eine Frau für Sex gefunden hast, dann willst du auch unbedingt mit der eine Beziehung eingehen, einfach um die Sexflatrate zu behalten (mal etwas überspitzt formuliert). Sexuell erfolgreiche Männer sind da wohl anders gestrickt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 16:00 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Beisser41 hat geschrieben:
dumme Frauen-Argumentation
Das ist keine Argumentation, das ist meine Meinung dazu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 17:29 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
frankie hat geschrieben:
@Beisser, ist stimme dir zwar zu, dass Frauen meist leicht an Sex kommen könnten, aber nicht so leicht an eine Beziehung. Ich glaube da gehts du - wie ich früher auch - zu sehr von dir selbst aus. Sprich, wenn du endlich (!) mal eine Frau für Sex gefunden hast, dann willst du auch unbedingt mit der eine Beziehung eingehen, einfach um die Sexflatrate zu behalten (mal etwas überspitzt formuliert). Sexuell erfolgreiche Männer sind da wohl anders gestrickt.


Schon möglich - trotzdem ist es überhaupt keine Leistung, wenn eine Frau sich jetzt mit einem x-beliebigen Mann paart der noch dazu verheiratet ist und sich über ein kostenloses Schäferstündchen freut. Es gibt Millionen Männer da draußen die gehen mit jeder in die Kiste, wenn es nur eine Gelegenheit dazu gibt.
Und wenn es ihm gefällt, dann ist ein Mann auch sehr schnell dabei eine Beziehung mit der Frau einzugehen - so viele Millionen Männer suchen eine Beziehung und finden keine.

Umgekehrt ist es als Mann mehr als schwer Sex ohne vorige Bezahlung zu bekommen - das ist ne Leistung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
Beisser41 hat geschrieben:
Es gibt Millionen Männer da draußen die gehen mit jeder in die Kiste, wenn es nur eine Gelegenheit dazu gibt.
Und wenn es ihm gefällt, dann ist ein Mann auch sehr schnell dabei eine Beziehung mit der Frau einzugehen - so viele Millionen Männer suchen eine Beziehung und finden keine.


Ich bin echt erstaunt, wie viele Menschen du kennst! :mrgreen:
Das sind alles in die Welt gesetzte Vermutungen! -crazy-

Beisser41 hat geschrieben:
Schon möglich - trotzdem ist es überhaupt keine Leistung, wenn eine Frau sich jetzt mit einem x-beliebigen Mann paart der noch dazu verheiratet ist und sich über ein kostenloses Schäferstündchen freut.
Umgekehrt ist es als Mann mehr als schwer Sex ohne vorige Bezahlung zu bekommen - das ist ne Leistung.


Entschuldige, das ich mich darüber freue, dass ich einen FÜR MICH bisher sehr schweren Schritt getan habe. :P
Zudem war mir nicht bewusst, dass man hier nach seine Leistungen bewertet wird. -ha-
Und x-beliebig ist er auch nicht. Wir Frauen wählen doch mit bedacht, schon vergessen 8)

Warum reden wir nicht darüber, was dich wirklich ankotzt? Dich stört doch nur, dass er verheiratet ist. Denn das bedeutet, er darf zwei Frauen vögeln, während du nicht mal bei einer ran darfst, richtig?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
frankie hat geschrieben:
Was du da beschreibst könnte man auch Freundschaft oder WG bezeichen. Und ja ich könnte mit so einer Beziehung durchaus zufrieden sein. Und zwar speziell, wenn ich sie auch nicht besonders sexuell begehre und vor allem (eben wie bei Freundschaft) wenn es keine ausschliessliche Beziehung sein soll, sprich ich dürfte mir anderswo Sex holen.


Ne, das wäre zu einfach. Ich meine schon die klassische monogame Beziehung aber ohne Sex und du findest die Frau durchaus attraktiv. Aber du hast schon recht, der Vergleich hinkt ein wenig. ;)

frankie hat geschrieben:
Ja es ist ja schon mal gut, dass wir beide diese unterschiedlichen Denkweisen/Erwartungen bei Mann und Frau nicht bestreiten. Aber ich reite halt gerne auf den Unterschieden rum. ;)


Darfst du auch, weil du dabei wenigstens noch sachlich bleibst und auch irgendwie charmant. Man kann ja diskutieren, es kommt nur drauf an WIE.

frankie hat geschrieben:
Einer der mir da in den Foren besonders ins Auge sticht ist, dass - so scheints mir wenigstens - sehr viel mehr Männer neidisch auf die Frauen sind als umgekehrt. Wie schon geschrieben, sehr viele Männer hätten gerne die Möglichkeit relativ unproblematisch an Sex zu kommen (und bitte lassen wir da jetzt das Fass mit der Prostitution zu). Dagegen stelle ich Neid bei Frauen sehr selten fest, vielleicht auch, weil ich mich frage, worauf sollen die eigentlich neidisch sein?


Wie gesagt, das mit dem unproblematisch an Sex kommen, sehe ich ja generell kritischer. Liegt vermutlich aber auch im unterschiedlichen Stellenwert, den Männer und Frauen dem Sex enräumen. Was hier viele Männer wohl nicht verstehen ist, dass wir Frauen eben schlecht Sex ohne Gefühle haben können und damit meine ich nicht die große Liebe, aber ein gewisses Wohlbefinden. Ich kann einfach nicht mit irgendwem ins Bett gehen, wenn derjenige mich sexuell nicht anmacht und ich mich in seiner Gegenwart undwohl fühle, kann ich doch auch nix dafür. :(

frankie hat geschrieben:
Das was sie wollen, nämlich eine gute Beziehung zu einem OdB, das ist für den Mann ja genauso schwer zu kriegen.


Und genau DAS ist in meinen Augen die wirkliche Problematik eines AB unabhängig davon mit wem er vielleicht die Chance hat Sex zu haben! Und hierbei hat es in meinen Augen kein Geschlecht wirklich leichter als das andere.

frankie hat geschrieben:
Auch scheint es in den Foren (auch anteilig) mehr gefrustete Männer als Frauen zu geben. Ist das vielleicht so, weil Mann seinen Frust ehr raus brüllt und andere dafür verantwortlich macht. Dagegen frisst Frau den Frust ehr in sich rein und sucht die Schuld mehr bei sich?


Ich denke, dir hast dir deine Frage schon selbst beantwortet. Ich kann natürlich nicht für alle Frauen sprechen, aber so sehe ich es auch und kenne es auch von mir.
Zudem glaube ich, dass Männer mehr diesen Sexfrust haben, als Frauen. Orgasmen hatte ich auch alleine und teilweise sogar qualtitav besser als jetzt :mrgreen:
Ich fand es höchstens peinlich mit 34 noch keinen Sex gehabt zu haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 22:07
Beiträge: 477
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Status: SC-AB
Beisser41 hat geschrieben:
Wilma hat geschrieben:
Aber nach Beisser41's Theorie dürfte es ja gar keine WAB' bzw. weiblichen Singels geben, die es nicht auch selbst so wollen. Und das ist Humbug.


So habe ich das nicht geschrieben. Ich habe gesagt, dass Frauen wenn sie wollen jederzeit sowohl Sex, als auch Beziehung bekommen und Sex zu bekommen die Voraussetzung für eine Beziehung ist.


Ja doch, genau das sagst du damit aus.
Wenn du sagst, dass Frauen jederzeit Sex und damit auch eine Beziehung haben können, heißt das, Abinen wollen es einfach nicht anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2015, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Bert hat geschrieben:
Wenn man sagt, das alle WABs selbst schuld sind dann muss man auch sagen das alle MABs selbst schuld sind.
Beides ist Bullshit.

-dito- Zustimmung.

Bert hat geschrieben:
Allen andern die Schuld zu geben, den Frauen, den Eltern, der Gesellschaft oder vielleicht Gott, das ist natürlich der leichteste Weg [...]

Auch richtig. ABER man macht es sich hier zu einfach.
Gut , ich weiß nicht wie die Gründe im einzelnen bei Jedem aussehen.
Aber was zur Beziehungslosigkeit führt kann so subtil sein, dass mehrere Dinge erst zusammen kommen müssen um den "GAU", den "Worst Case" zu verursachen (=AB). Da spielt das Bewusste, sowie das Unbewusste eine Rolle. Vor allem was das "antrainierte" Verhalten angeht.

Und da kann dann alles zusammen kommen: wABs/Frauen,mABs/Männer, Eltern, Gesellschaft und [...] 8) .

Warum das nicht in Betracht gezogen wird finde ich schon arg bedenklich in Foren wie dieser. Ganz nach dem Motto: Hauptsache sich nicht mit zu bösen Dingen beschäftigen! ;)

Bert hat geschrieben:
Irgendwer muss doch schuld sein das ich AB bin?
Die Sache ist aber die, das es grundsätzlich nicht um Schuld geht.

Genau da bin ich anderer Meinung.
Ob du als Mann oder Frau zur Welt kommst, liegt noch im natürlichen Zufall. Klar.
Aber was das Geschlechterverhältnis zwischen Männer und Frauen betrifft, da kann man sooooo einiges manipulieren.

Bert hat geschrieben:
Oder wer ist schuld das ich als Mann geboren wurde, oder das ich keinen reichen Vater hatte, oder das ich nass werde wenn es Regnet. Diese Fragen sind genauso unsinnig, wie die wer schuld ist, dass ich mit vierzig noch keine Beziehung hatte.

Klingt nach jemandem der nicht wissen will, welche Abhängigkeiten was verursachen können. Er nimmt die Welt so hin wie sie ist. Hinterfragt sie nicht groß. Ist eben so. -grübel-
Bert hat geschrieben:
Ehrlich zu schauen wo man jetzt gerade steht und die volle Verantwortung zu übernehmen welchen Weg man weitergeht glaube ich ist die einzige Möglichkeit wie Veränderung möglich ist. Und Verantwortung zu übernehmen benötigt in keinster Weise irgendwelche Schuldigen.

Da fällt mir ein schöner Satz zu ein:

"Wer seiner Verantwortung nicht nachkommt, macht sich schuldig."

Verantwortung über sich selbst zu nehmen - das unterstreiche ich.
(genau da habe ich nämlich selbst noch zu arbeiten)



-------------------------------------



frankie hat geschrieben:
Auch scheint es in den Foren (auch anteilig) mehr gefrustete Männer als Frauen zu geben. Ist das vielleicht so, weil Mann seinen Frust ehr raus brüllt und andere dafür verantwortlich macht. Dagegen frisst Frau den Frust ehr in sich rein und sucht die Schuld mehr bei sich?

Meine Theorie ist ja dass wenn dem so wäre, sich noch viel mehr Männer lautstark beteiligen müssten. Dem ist aber nicht der Fall.
Meiner Meinung nach verziehen sich jene Jungs direkt in gewisse Untergruppen wo man sich ausgelassen den Frust abschieben kann. Kenne da mittlerweile so einige Links. Aber nunja. Nicht empfehlenswert wenn man noch Bock auf ne Beziehung haben möchte. Warum ich mir die trotzdem gelegentlich noch angucke...tja, schwer zu erklären. Lassen wir's an der Stelle. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.07.2015, 07:09 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
Wilma hat geschrieben:
Ich bin echt erstaunt, wie viele Menschen du kennst! :mrgreen:
Das sind alles in die Welt gesetzte Vermutungen!


Dass Frauen einfach an Sex kommen kannst Du überall beobachten und in unzähligen Studien nachlesen - kann Dir gerne Quellen nennen.

Zitat:
Entschuldige, das ich mich darüber freue, dass ich einen FÜR MICH bisher sehr schweren Schritt getan habe. :P


Eben - sage ich doch, DU warst Dir nur selber im Weg - Sex hättest Du schon vor 10 Jahren haben können - es lag nur an Dir einfach zuzugreifen. Es stehen Millionen Männer bereit mit Dir zu vögeln.

Umgekehrt will den MAB schlicht keine einzige Frau haben - er hat keine Chance auf Sex.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.07.2015, 07:12 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
Wilma hat geschrieben:
Ja doch, genau das sagst du damit aus.
Wenn du sagst, dass Frauen jederzeit Sex und damit auch eine Beziehung haben können, heißt das, Abinen wollen es einfach nicht anders.


Sie stehen sich selber im Weg - können aber deshalb das Problem aus sich selbst heraus lösen.
Darum gibt es ja auch im Verhältnis zu MABs kaum WABs - praktisch jede Frau ist mit 30 entjungfert, während 10 Prozent und mehr Männer mit 30 immer noch Jungfrau sind.

Ganz anders der MAB - da ist schlicht keine Frau da die Interesse an ihm hätte - er kann das Problem von sich aus nicht lösen.

Darum ist das gar nicht vergleichbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

02.05.2015 Wien AB-Treffen
Forum: Treffen
Autor: Daredevil
Antworten: 1
Toxisches Thema des Monats (Mai 2015)
Forum: Toxische Themen
Autor: Dirk
Antworten: 3
Toxisches Thema des Monats (März 2015)
Forum: Toxische Themen
Autor: Anonymous
Antworten: 74
Toxisches Thema des Monats (April 2015)
Forum: Toxische Themen
Autor: GertJonnyHansson
Antworten: 40

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz