†Absolute Beginners: Unerfahren

UEberwiegend dummes Gelaber von Flachpfeifen
Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 06:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 01:44 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Rosta hat geschrieben:
dfg82 hat geschrieben:
Ach Gott, sogar Geringverdiener mit Glatze und Bierbauch bekommen Frauen ab oder generell Männer in 08/15-Jobs

Die wesentliche Frage hierbei ist , welch andere Qualitäten sie haben, mit was sie sonst bei den Frauen gut ankommen, mit welchen Charakterzügen sie es ausgleichen.
Ich will nicht schon wieder mit meinem Hochzeitsgelaber anfangen, aber ich weiß seit dem letzten Wochenende, womit die es ausgleichen: Mit Sozialkompetenz und Ausstrahlung. Die werden auch nicht alles zergrübeln, wie wir es tun. Alles Kopfsache! Die gehen ihren Weg und strahlen es auch aus. Ich hingegen, zögere, grübele und warte ab. Darum sind die erfolgreicher als ich - nicht nur, was die Partnersuche betrifft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 31.07.2015, 01:44 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 04:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Hm. Ja, das wird es wohl sein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 04:47 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Klingst ja sehr davon überzeugt! :lol:

Sieh es als eine mögliche Antwort unter vielen anderen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 04:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2015, 00:12
Beiträge: 712
Geschlecht: Männlich
Ich bin...: daneben
Hey ;-)

Na, du hast da schon nicht ganz unrecht.
Allerdings habe ich schon richtige "emotionale Krüppel"(Ausstrahlung) erlebt, die gar mit 16 ne Freundin hatten. Und gerade da frage ich mich was für eine falsche Ausstrahlung ich denn nur habe oder hatte, wenn selbst die...
Naja, wie dem auch sei.

Dfg, Genieß das kommende Wochenende. :) In ein paar Tagen gehts bei dir ja schon los wenn ich mich richtig erinner.

Werde übrigens jetzt nu ne Pause in den AB-Foren einlegen. Mal wieder ;)

Aber wir werden bestimmt irgendwann wieder voneinander lesen. Bis dahin. Lasst uns den Kopf frei kriegen. Vielleicht sieht's in nem halben Jahr ganz anders aus. Ja...was besseres als die 08/15 Alles-wird-gut-Schnulze ist mir jetzt auch nicht eingefallen. :mrgreen:

Ach keine Ahnung, mir war einfach danach.

Gute Nacht oder schönen Morgen noch. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 07:04 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
Rosta hat geschrieben:
Hey ;-)

Na, du hast da schon nicht ganz unrecht.
Allerdings habe ich schon richtige "emotionale Krüppel"(Ausstrahlung) erlebt, die gar mit 16 ne Freundin hatten. Und gerade da frage ich mich was für eine falsche Ausstrahlung ich denn nur habe oder hatte, wenn selbst die...


Wenn man sich die Profi-Aufreisser ansieht, dann haben die alles andere als "Sozialkompetenz" - eher das Gegenteil davon.
Man weiß ja heute, dass Frauen auf den Typen "Psychopat" stehen - je psychopathischer der Mann, umso größer das Interesse der Frauen an ihm. Beispiels dafür gibt es mehr als genug.

Der Psychopath ist für sie spannend, fesselnd, weckt ihr Mitgefühl - während der normale Mann nur noch "langweilig" ist - seitdem sie nicht mehr einen Mann als Versorger brauchen, wollen sie eben den spannenden Draufgänger - alles finanziert durch den ehrlichen Mann, der alleine bleiben muss.

"Alpha fucks - Beta bucks"

Das Problem ist eher, dass wir ZUVIEL Sozialkompetenz haben:

"Böse Jungs punkten bei Frauen.

Böse Jungs bekommen mehr Frauen an als die netten Jungs. Diese lang gehegte Vermutung wird nun durch zwei Studien bestätigt. Dabei ist böse nicht gleich böse. Vielmehr macht es die Mischung aus, die Männer leicht teuflisch wirken lässt und sie begehrenswert macht. Die Wissenschaftler der New Mexico University in Las Cruces sprechen dabei laut eines Berichtes im "New Scientist" von "dark triad", der dunklen Dreifaltigkeit. Sie besteht aus der Selbstbesessenheit eines Narzissten, dem impulsiven, gefahrsuchenden und gefühllosen Verhalten eines Psychopathen und der hinterlistigen und ausbeuterischen Natur eines Machiavelisten.

mit der "richtigen" bösen Mischung haben viele Affairen und wechseln häufiger die Partner als Männer, die als nett gelten.

Dass Frauen aber auch die braven Jungs mögen, erklären die Wissenschaftler mit der Tatsache, dass es nicht genug "Bad Guys" gibt."

Yahoo Nachrichten, 19.6.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 15:28 
Offline

Registriert: 28.02.2013, 09:52
Beiträge: 526
Das ist doch scheiss egal. Millionen von netten Männern sind verpartnert. Es geht nicht darum, böse oder ein Psychopath zu sein.

Übrigens muss es heißen:

Alpha fucks, Beta fucks - Gamma ducks, Delta ducks. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 20:32 
Offline

Registriert: 22.09.2014, 10:31
Beiträge: 345
dfg82 hat geschrieben:
Das ist doch scheiss egal. Millionen von netten Männern sind verpartnert. Es geht nicht darum, böse oder ein Psychopath zu sein.

Übrigens muss es heißen:

Alpha fucks, Beta fucks - Gamma ducks, Delta ducks. :mrgreen:


Steht ja im Artikel: Die netten Jungs bekommen nur deshalb was ab, weil es nicht genug böse Jungs gibt - quasi nur notgedrungen und werden auch schnell verlassen, wenn ein Bad Guy sich auftut - alles millionenfach zu beobachten.

Viele Normals tun sich ebenfalls verdammt schwer wieder was zu finden, wenn die Frau sie verlassen hat - sie hatten damals in der Jungend nur verdammt viel Glück eine Frau gefunden zu haben, anderenfalls wären sie auch ab geworden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.08.2015, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2007, 15:46
Beiträge: 7027
Geschlecht: Männlich
Status: Ex-AB
Ich bin...: vergeben
Beisser41 hat geschrieben:
Sie besteht aus der Selbstbesessenheit eines Narzissten, dem impulsiven, gefahrsuchenden und gefühllosen Verhalten eines Psychopathen und der hinterlistigen und ausbeuterischen Natur eines Machiavelisten.

Hehe, dann weiss ich ja warum ich zumindest gelegentlich Erfolge hatte! :mrgreen:

Bei mir war das eindeutig die Mischung aus einem netten, zurückhaltenden Typ, der aber auch zu seiner dominant-sadistischen Neigung steht. Das machte mich wohl interessant


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.08.2015, 16:00 
Offline

Registriert: 28.08.2014, 08:37
Beiträge: 97
Ich bin...: daneben
Alter: 1
Meine ausgeprägte egozentrisch-impulsive Kombination hat mir nichts eingebracht. Manche trauten mir bisher auch aus unerfindlichen Gründen kein sehr leichtsinniges Verhalten zu, obwohl meine Biographie Gegenteiliges ausdrückt. :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Toxisches Thema des Monats (März 2015)
Forum: Toxische Themen
Autor: Anonymous
Antworten: 74
Toxisches Thema des Monats (Mai 2015)
Forum: Toxische Themen
Autor: Dirk
Antworten: 3
02.05.2015 Wien AB-Treffen
Forum: Treffen
Autor: Daredevil
Antworten: 1
Toxisches Thema: Männerüberschuss
Forum: Toxische Themen
Autor: Burt81
Antworten: 245

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Frauen, Liebe, USA, NES

Impressum | Datenschutz